Anfang 1996 bis Ende 1996

hi_jugendsportplatz--20130814-001a

5. Oktober 1996

Jugendsportanlage in der Emichgasse

Vizebürgermeisterin Sportstadträtin Grete LASKA eröffnet am ehemaligen Standort des Kinderfreibades in der Emichgasse eine neue Freizeitanlage für Jugendliche.

Das seit mehreren Jahren nicht mehr in Betrieb stehende Bad wurde adaptiert, die Schwimmbecken demontiert und die Fläche mit einem witterungsbeständigen Kunststoffbelag versehen. Der neue Sportplatz wird vom Sportamt der Stadt Wien betreut und steht für Gymnastik, Handball, Volleyball, Tennis, Badminton oder Streetball zur Verfügung. Das Umkleidegebäude wurde ebenfalls saniert.

Dieser Sportplatz kann auch von Kindergärten, Schulen und Vereinen genutzt werden.

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 06.10.1996

siehe auch: https://www.wien.gv.at/rk/msg/1996/1003/011.html