Anfang 2013 bis Ende 2013

mobile-prosa-rk-20120401

3. Jänner 2013

Mobile Problemstoffsammlung

Die Ausweitung des Sammelsystems auf ganz Wien hat sich bewährt, so dass es auch im heurigen Jahr fortgesetzt wird. Die Sammelstelle in der Hasibederstraße bleibt weiterhin bestehen und die Abholung erfolgt jeweils Donnerstags von 10-12Uhr, alle 4 Wochen.

Info: Broschüre mit Standortdetails vom 01.01.2013

schnee10-043-20101204

Montag, 14. Jänner 2013

Schneefall in Wien

Zwischen 0 und 12 Uhr fallen in Wien flächendeckend 10-15cm Schnee.
Diese Wetterlage wurde von den Meterologen schon Tage zuvor angekündigt und der Witterdienst der Stadt Wien ist mit 370 Fahrzeugen und 1400 Mitarbeitern im Einsatz. Trotzdem kommt es auf einigen Hauptverbindungen zu kleineren Verzögerungen. Nebenstraßen versinken im Schnee und Matsch.

mehr zum Thema: Wetter

systembilder/dummy.png

19. Jänner 2013

EU-Führerschein

Erster Tag der Ausgabe von befristeten EU-Führerscheinen im Scheckkartenformat. Diese sind 15 Jahre lang gültig. Zur Verlängerung soll in Österreich weder eine ärztliche noch eine Überprüfung der Fahrtauglichkeit notwendig sein.
Die Kosten für die Neuausstellung belaufen sich auf EUR 60,50.
Außerdem treten neue Regelungen für den Moped-/Motorradführerschein und das Ziehen von schweren Anhängern in Kraft.

siehe auch: http://www.oeamtc.at/?id=2500%2C1119338%2C%2C

systembilder/dummy.png

Winter 2013

Baugrube Hyazinthengasse - Hibiskusweg

Am Grünstreifen zwischen Hyazinthengasse und Hibiskusweg wird eine Baustelle eingerichtet und mit Aushubarbeiten begonnen.

Die gemeinnützige Wohnungs- und SiedlungsgmbH Heimat Österreich errichtet hier ein Wohnhaus mit sechs Wohnungen, zwei Wohngemeinschaften, einen Büroteil für die Caritas sowie sechs Reihenhäuser mit zugehörigen Garagen.

Die Bauleitung obliegt der wafler architektur zt gmbh.

siehe auch: http://hoe.at/index.php?id=67

siehe auch: http://www.wafler.com/projekt/wh-hyazintheng-hibiskusweg/

mehr zum Thema: Wohnhausanlage Hibiskusweg / Hyazinthengasse

la21plus-logo

Frühjahr 2013

Hirschstetten spielt

Im Rahmen von Grätzelveranstaltunen werden Spielanleitungen gesammelt, ausprobiert und in einer Broschüre veröffentlicht.

Info: Spielebroschüre

siehe auch: http://www.agendawien22.at

hi_bim26--20130207-002

Anfang Februar 2013

Linie 26 - Arbeiten gehen weiter

Nach einer kurzen Schnee bedingten Pause werden die Gleisbauarbeiten im Kreuzungsbereich Hausfeldstraße/Heidjöchl sowie bei der Gewerbeparkbrücke fortgesetzt.

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

hi_biro--20130207-025

Februar 2013

Neues Gesicht für Genochplatz

Nun versteckt sich der neu errichtete Stadtteil auf den ehmaligen Biró Gründen nicht mehr hinter Baugerüsten, sondern zeigt seine frischen Fassaden und bringt auf diese Weise Farbe in den ehemaligen grauen Industriekomplex.

Nur das ehemalige Gelände des Genochmarktes schläft hinter einem Bauzaun ohne Bau und bildet so einen trostlosen Anblick.

Medienbericht: Kronen Zeitung Wien vom 20.02.2013

mehr zum Thema: OASE 22 - STAR 22 - BASE 22 - ein neuer Stadtteil

hi_vs-pirquet--20130301-002

20. Februar 2013

Volksschule Pirquetgasse - Neubau beschlossen

Die Bezirksvertretung beschließt den Neubau der Schule Pirquetgasse.

Das in die Jahre gekommene Provisorium aus Holzpavillons wird im Schuljahr 2013/14 abgerissen, die Schüler und Schülerinnen werden in den umliegenden Schulen untergebracht.

Am derzeitigen Standort - Pirquetgasse 6B (die Liegenschaft befindet sich zwischen Pirquetgasse 8 und 10 ?!) - wird eine 17-klassige Ganztagsvolksschule aus Holzfertigteilen entstehen.

Info: Krone Hotspot vom 01.03.2013

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 21.02.2013

Medienbericht: Kurier vom 21.02.2013

Medienbericht: Wiener Bezirksblatt Donaustadt vom 26.2.2013

mehr zum Thema: Schule in der Pirquetgasse

seestadt-hoerbiger-rk-20130222_04

März 2013

Seestadt Aspern - Hörbiger Kompressorentechnik

Als erster Großbetrieb siedelt sich das seit über 100 Jahren in Wien tätige Unternehmen in der Seestadt gleich neben dem Aspern-IQ an.

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 22.02.2013

Medienbericht: Wiener Bezirkszeitung Donaustadt vom 27.2.2013

siehe auch: http://www.hoerbiger.com/

erdbeere2

28. Februar 2013

Solidarische Landwirtschaft am Radlhof

Die Familie Radl ist seit Generationen mit der Landwirtschaft in Hirschstetten eng verbunden. Dieses Jahr wird sie erstmals Bio Gemüse nach dem CSA Prinzip (Community supported agriculture - Solidarische Landwirtschaft) anbauen!

Die Informationsveranstaltung findet am 28. Februar 19 Uhr im Gasthof Goldener Hirsch statt.

Projekt-Mitglieder können sich wöchentlich eine Kiste frisches Gemüse am Bio Bauernhof der Familie Radl abholen. Die Menge bestimmt die Natur, je nach Wachstum und Ertrag.

Medienbericht: Kronen Zeitung Wien vom 27.02.2013

siehe auch: http://www.erdbeerwelt.at

siehe auch: http://www.goldener-hirsch-wien.at/

hi_bim26--20130301-006

Anfang März 2013

Linie 26 - Gleise in der Hausfeldstraße

Täglich ändert sich die Baustelle in der Hausfeldstraße. Kaum ist der Untergrund ausgehoben, wird schon eine Betonsohle errichtet und die vorgefertigten Gleise darauf positioniert. Eisenbieger festigen den Stahlkorb unter den Schienen, damit ein dicker Betonsockel errichtet werden kann.

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

systembilder/dummy.png

2./3. März 2013

Flohmarkt

Am ersten Wochenende im März veranstalltet die Pfarre Hirschstetten bereits zum 38. Mal ihren traditionellen Flohmarkt.

mehr zum Thema: Pfarre Hirschstetten - Maria Himmelfahrt

volksbefragung-rk-20130219_01a

7.-9. März 2013

Wien will's wissen: Volksbefragung 2013

Die Wienerinnen und Wiener haben die Möglichkeit, die Zukunft ihrer Stadt mitzuentscheiden.


  • Frage 1: Wie soll die Parkplatzsituation und Lebensqualität für BezirksbewohnerInnen verbessert werden?

    A) Es sollen für jeden Wiener Bezirk Parkraumregelungen eingeführt werden.

    B) Es soll Lösungen für einzelne Bezirke geben (mit Berücksichtigung der Interessen der Nachbarbezirke)

  • Frage 2: Soll sich die Stadt um die Austragung der Olympischen Sommerspiele 2028 bemühen?
    Ja / Nein

  • Frage 3: Die kommunalen Betriebe bieten der Wiener Bevölkerung wichtige Dienstleistungen. Zum Beispiel Wasser, Kanal, Müllabfuhr, Energie, Spitäler, Gemeindewohnbauten und öffentliche Verkehrsmittel. Sind Sie dafür, dass diese Betriebe vor einer Privatisierung geschützt werden?
    Ja / Nein

  • Frage 4: Soll die Stadt nach dem Beispiel der BürgerInnen-Solarkraftwerke weitere erneuerbare Energieprojekte entwickeln, die mit finanzieller Beteiligung der BürgerInnen realisiert werden?
    Ja / Nein


siehe auch: http://www.wien.gv.at/politik/wahlen/volksbefragung/2013/index.html

800px-autobahn-ende

Mitte März 2013

S1 - Spange Heidjöchl

Die Asfinag veröffentlicht eine Visualisierung der S1 - Spange Raasdorf - Seestadt Aspern - Heidjöchl. Dieses Video lässt erahnen, wieviel Verkehr auf die Hirschstettner zukommen wird, falls die Stadtstraße gebaut wird.

Info: Asfinag Video: S1 - Spange Raasdorf - Seestadt - Heidjöchl vom 12.03.2013

siehe auch: http://www.hirschstetten-retten.at

mehr zum Thema: Stadtstraße

mehr zum Thema: Seestadt Aspern

volksbefragung-rk-20130219_01a

Mitte März 2013

Wien hat entschieden

Nachdem die letzten Wahlkarten bis 17. März 14 Uhr bei der Wahlbehörde eingelangt sind, können die endgültigen Ergebnisse festgestellt werden. Ein Zwischenergebnis wurde bereits von BM Michael Häupl Anfang der Woche präsentiert.

Die Wahlbeteiligung lag, nach Ausscheiden von fast 4% ungültiger Stimmen, bei 38,7%.


  • Frage 1: Wie soll die Parkplatzsituation und Lebensqualität für BezirksbewohnerInnen verbessert werden?

    A) Es sollen für jeden Wiener Bezirk Parkraumregelungen eingeführt werden. 36,5%

    B) Es soll Lösungen für einzelne Bezirke geben (mit Berücksichtigung der Interessen der Nachbarbezirke). 63,5%

  • Frage 2: Soll sich die Stadt um die Austragung der Olympischen Sommerspiele 2028 bemühen?
    28% Ja / 72% Nein

  • Frage 3: Die kommunalen Betriebe bieten der Wiener Bevölkerung wichtige Dienstleistungen. Zum Beispiel Wasser, Kanal, Müllabfuhr, Energie, Spitäler, Gemeindewohnbauten und öffentliche Verkehrsmittel. Sind Sie dafür, dass diese Betriebe vor einer Privatisierung geschützt werden?
    87,2% Ja / 12,8% Nein

  • Frage 4: Soll die Stadt nach dem Beispiel der BürgerInnen-Solarkraftwerke weitere erneuerbare Energieprojekte entwickeln, die mit finanzieller Beteiligung der BürgerInnen realisiert werden?
    67,1% Ja / 32,9% Nein


siehe auch: https://www.wien.gv.at/advbefergeb/internet/Ergebnis.aspx

hi_res_fruehling--20130323-001

23./24 März und 30. März - 1. April 2013

Frühlingsbeginn in den Blumengärten

Die Gärtnerinnen und Gärtner der Blumengärten präsentieren österlich geschmückte Gärten und sorgen mit allerhand Dekorativem, Nützlichem und Kurzweiligem für zwei bunte Osterwochenenden für die ganze Familie.

Leider ist das Wetter mit Temperaturen um den Gefrierpunkt, wenig frühlingshaft.

siehe auch: http://www.wien.gv.at/umwelt/parks/blumengaerten-hirschstetten/veranstaltungen/fruehling.html

mehr zum Thema: Blumengärten Hirschstetten

hi_bim26--20130327-003

ab 25. März 2013

Quadenstraße gesperrt

Die Quadenstraße ist wegen Gleisbauarbeiten im Bereich Heidjöchl zwischen Pirquetgasse und Berresgasse gesperrt. Die Linienbusse werden über Pirquetgasse - Berresgasse - Hausfeldstraße umgeleitet.

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

hi_bim26--20130327-030

Ende März 2013

Linie 26 - Gleise bis zur Ostbahnunterführung

Der Wintereinbruch zum Wochenende hat die Arbeitsbedingungen zwar drastisch verschlechtert, trotzdem wird motiviert und zügig weitergearbeitet.

Medienbericht: Krone Hotspot vom 27.03.2013

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

info-sign

3. - 5. April 2013

Neues Verkehrskonzept - Ausstellung

Eine Informationsveranstaltung in der Volkshochschule Donaustadt, Schrödingerplatz 1 informiert jeweils von 16 - 19 Uhr über die Oberflächengestaltung des öffentlichen Verkehrs im Bezirk nach der U2 Verlängerung und der Inbetriebnahme der Straßenbahnlinie 26 bis Hausfeldstraße.

Info: Oberflächenplan Wr. Linien vom 03.04.2013

Medienbericht: Wiener Bezirkszeitung Donaustadt vom 02.04.2013

Medienbericht: Wiener Linien vom 03.04.2013

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 3.4.2013

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

mehr zum Thema: U2 Verlängerung

info-sign

9. April 2013

Informationsveranstaltung zur Stadtstraße

Im Haus der Begegnung Donaustadt, Bernoullistraße 1 findet von 19-21 Uhr ein Dialog-Abend der MA 28 (Straßenverwaltung und Straßenbau) statt, um die Anwohner über das Projekt zu informieren.

Info: Asfinag Video: S1 - Spange Raasdorf - Seestadt - Heidjöchl vom 12.03.2013

siehe auch: http://www.hirschstetten-retten.at

mehr zum Thema: Stadtstraße

mehr zum Thema: Seestadt Aspern

plastikflaschen-rk-201304

April 2013

Gelber Sack

Der große Erfolg der Testphase Gelber Sack der MA48 in Teilen des 14. und 22. Bezirks führt zu einer Ausweitung im Bereich der Einfamilienhäuser in Hirschstetten, Neu Breitenlee und Neu Essling.

In den Gelben Säcken werden Kuststoffflaschen gesammelt, die alle 6 Wochen direkt vor der Haustüre abgeholt werden. Diese Bürgernahe Sammlung hat die Sammelquote in den Testgebieten um mehr als 50% gesteigert.

Die Abholung im Sammelgebiet 22G erfolgt 2013 am: 22.5., 2.7., 13.8., 24.9., 5.11., 17.12.

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 10.04.2013

oebb

April 2013

Zweigleisiger Ausbau der Ostbahn - UVP Antrag

Die ÖBB Strecke Erzherzog Karl Straße bis Marchegg (Staatsgrenze) soll zweigleisig ausgebaut und elektrifiziert werden. Dabei sollen die Eisenbahnkreuzungen technisch gesichert, untertunnelt oder aufgelassen werden, so dass die Hochgeschwindigkeitsstrecke mit bis zu 160km/h befahren werden kann.

Der Antrag zur Umweltverträglichkeitsprüfung wurde im Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) eingebracht.

Info: Antrag zur UVP vom 08.04.2013

siehe auch: http://www.bmvit.gv.at/verkehr/eisenbahn/verfahren/stadlau_staatsgrenze/verfahrenseinleitung/

mehr zum Thema: ÖBB Ostbahn

mehr zum Thema: Wien - Bratislava zweigleisiger Ausbau

bim26-1109492950-bs-20130405

April 2013

Linie 26 - Viele Baustellen im Bezirk

An vielen Stellen der neuen Streckenführung der Linie 26 wird gearbeitet. Am auffälligsten sind derzeit die Arbeiten im Bereich des Kagraner Platzes, die eine neue Verkehrsführung notwendig machen.

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

hi_maibaum--20120430-004a

30. April 2013

Maibaum am Hirschstettner Platz

Wie schon im Vorjahr setzt auch heuer Bezirksvorsteher Norbert Scheed eine alte Tradition fort, in jedem Bezirksteil einen Maibaum aufzustellen. Lokale Gastronomen sorgen für das leibliche Wohl der Festgäste.
In Hirschstetten findet der Maibaum auf der kleinen Parkfläche zwischen Quadenstraße und Hirschstettner Straße seinen Platz. SchülerInnen der Volksschule Prinzgasse geben ihr selbstgedichtetes Maibaum-Lied zum Besten.

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 01.04.2013

Medienbericht: Wiener Bezirksblatt Donaustadt vom 29.04.2013

Medienbericht: vienna.at vom 30.4.2013

mehr zum Thema: Schule in der Prinzgasse

seestadt-fahnenmeer-rk-20131105

5. November 2013

Seestadt - Fahnenmeer

BV Norbert Scheed eröffnet die Kunstinstallation von Fritz Ganser. Ein Meer von Fahnen soll alle Bezirksteile repräsentieren.

Die Installation nahe der U2-Station Aspern Nord kann den ganzen Winter bewundert werden.

Medienbericht: Wiener Bezirksblatt Donaustadt vom 11.11.2013

siehe auch: http://www.aspern-seestadt.at/

mehr zum Thema: Seestadt Aspern

teich_hochwasser-010-20090706

Mai 2013

Nachhaltig und Gemeinsam

Eine neue Landkarte visualisiert die Erfolge der letzten Jahre in der Donaustadt nachhaltig zu wirtschaften und Projekte gemeinsam und Generationen übergreifend zu realisieren. Die Initiativen reichen von Gemeinschaftsgärten und Bauernmarkt über ökologische Schädlingsbekämpfung bis zur Verwendung von Mehrwegbechern bei Veranstaltungen.

Info: Nachhaltige Landkarte

Info: Wiener Mehrwegbecher

siehe auch: http://www.nachhaltig22.at

hi_biro--20130719-025

21. Mai 2013

OASE 22 - Time Out - Schlüsselübergabe

Dem Wohnprojekt Time Out - Aktives Wohnen in der Adelheid Popp Gasse 3 liegt freizeitorientiertes Wohnen zugrunde. Es wurden zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung direkt in der Wohnanlage umgesetzt. Weitläufige Innenhöfe, eine Kletterwand an der Hausfont und ein Laufparcours über den Dächern bieten umfangreiche Bewegungsmöglichkeiten. Der ASKÖ-Wien bietet ein umfangreiches Kursprogramm im Bewegungsraum direkt in der Anlage. Den Hobbygärtnern stehen kleine Beete zur Bepflanzung zur Verfügung.

Das große Wohnungsangebot umfasst kleinere Singlewohnungen, Wohnungen für Paare und großzügige Familienwohnungen. Die Geschosswohnungen und Maisonetten in der Größe zwischen 53 und 130 m² verfügen über private Freibereiche wie Gärten, Terrassen, Balkone oder Loggien.

Medienbericht: Wiener Bezirksblatt Donaustadt vom 28.05.2013

Medienbericht: Donaustädter Bezirkszeitung vom 04.06.2013

siehe auch: http://www.oesw.at/presse/pressemeldungen/2013/2252013-uebergabe-des-projektes-time-out-in-kagran.html

mehr zum Thema: OASE 22 - STAR 22 - BASE 22 - ein neuer Stadtteil

wappen22kl

26. Mai 2013

Bienentag im Bezirksmuseum

Passend zur aktuellen Ausstellung Imker in der Donaustadt stehen Imker für Fragen und Antworten, auch zum aktuell diskutierten Thema Bienensterben durch Pflanzenschutzmittel zur Verfügung.

Öffnungszeiten: 9 - 13 Uhr

hi_sb13--20130719-001a

29. Mai 2013

Süßenbrunnerstraße 13 - Schlüsselübergabe

Im Rahmen einer Feier in der Tiefgarage erhalten die neuen Mieter ihre Wohnungsschlüssel. Nun kann der Einzug beginnen!

siehe auch: http://www.wafler.com/uebergabefeier-wha-suessenbrunner-strasse-13/

mehr zum Thema: Wohnhausanlage Süßenbrunner Straße 13

ziegenbaby-rk-20130602_01

Frühjahr 2013

Ziegenbabys am Mistberg

Die in den 1990er Jahren als lebende Rasenmäher angesiedelten und vom Aussterben betrohten Pinzgauer Bergziegen haben sich in den letzten Jahren prächtig vermehrt. In den letzten Wochen haben wieder 18 Jungtiere das Licht der Welt erblickt. Derzeit wohnen 39 Ziegen am Berg aus Mist, auf dem seit 2009 kein Restmüll mehr deponiert wird.

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 02.06.2013

Medienbericht: Donaustädter Bezirkszeitung vom 06.06.2013

siehe auch: http://www.wien.gv.at/umwelt/ma48/entsorgung/abfallbehandlungsanlagen/deponie.html

hi_biro--20130719-082

5. Juni 2013

Schlüsselübergabe zu neuem Rechenzentrum der Stadt Wien

Das Bauprojekt STAR22 ist fast abgeschlossen und so kann der symbolische Schlüssel für das neue Rechenzentrum der Stadt Wien von der Wien Holding an die Leitung der MA 14 übergeben werden.
Am neuen Standort in der Stadlauer Straße wird die gesamte IKT Verwaltung der Stadt Wien vereint, dezentralisierte kleinere Rechenzentren werden aufgelassen und ein adäquater Standort mit modernster Technik für die nächsten Jahrzehnte bezogen.

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 17.05.2013

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 05.06.2013

Medienbericht: Donaustädter Bezirkszeitung vom 6.6.2013

mehr zum Thema: OASE 22 - STAR 22 - BASE 22 - ein neuer Stadtteil

wienerlinien-logo

8. Juni 2013

Schuss auf Bus

Aus einem fahrenden Auto werden Schüsse auf einen Linienbus 88A auf der Aspernstraße abgegeben. Verletzt wurde niemand, die Täter sind flüchtig.

Medienbericht: Kronen Zeitung Wien vom 11.06.2013

Medienbericht: ORF-Wien vom 11.06.2013

wappen22kl

Mitte Juni 2013

Donaustädter Wienerwald

Bezirksvorsteher Norbert Scheed plant nordöstlich an der Bezirksgrenze ein Naherholungsgebiet als Ergänzung des Grüngürtels rund um Wien. Der neue Wienerwald soll zur grünen Lunge des Stadtentwicklungsgebietes Donaustadt werden und den Betonwüsten Einhalt gebieten.

Medienbericht: Donaustadtecho vom 15.06.2013

Medienbericht: Wiener Bezirkszeitung Donaustadt vom 25.7.2013

hi_res_zaun--201030624-001

Juni 2013

Blumengärten - Zaunsanierung

Entlang der Quadenstraße und Ziegelhofstraße wird der historische - für die 1950/60er Jahre typische - Zaun entfernt.

siehe auch: http://www.wien.gv.at/umwelt/parks/blumengaerten-hirschstetten/index.html

mehr zum Thema: Blumengärten Hirschstetten

hi_vs-pirquet--20130627-bild001x

26. Juni 2013

Volksschule Pirquetgasse - Abschied

SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern verabschieden sich mit einem großen Fest von ihrer Schule.

Im nächsten Schuljahr gastieren die SchülerInnen und LehrerInnen in der nahegelegenen VS Prinzgasse und anderen Volksschulen im Bezirk.

siehe auch: http://www.pirquetgasse.at/bilder/allgemein/abschied/bilder.htm

mehr zum Thema: Schule in der Pirquetgasse

si_weg--20130717-001

Sommer 2013

Beleuchtung Wirtschaftsweg - Kriegerheimstätten

Mitte Juli wird zwischen den Siedlungshäusern in der Quadenstraße und dem Markweg eine Wegbeleuchtung durch die Siedlungsgenossenschaft errichtet. Der Wiesenweg bleibt weiterhin bestehen.

mehr zum Thema: Siedlung Kriegerheimstätten

tq--20130806-002

Mitte Juli 2013

TierQuarTier - Erste Arbeiten

Auf dem Gelände des neuen Tierquartiers beginnen die ersten Bautätigkeiten. Wien Strom verlegt neue Leitungen und errichtet an der Süßenbrunner Straße etwa in der Mitte zwischen Breitenleer Straße und Rautenweg ein Transformatorhäuschen. Gleich daneben entsteht ein Containerdorf und im nördlichen Bereich nahe den Berg aus Mist sind massive Erdbewegungen zu beobachten.

siehe auch: http://www.tierquartier.at

mehr zum Thema: Tierquartier Wien

hi_kanal-funder--201030619-002

Juli - Dezember 2013

Kanalbauarbeiten Fundergasse

Wien Kanal führt Kanalbauarbeiten in der Fundergasse durch.

hi_sb07--20130719-001

Sommer 2013

Süßenbrunnerstraße 7 - Sanierung

Das in den letzten Jahren wenig attraktive Wohnhaus in der Süßenbrunnerstraße 7 wird saniert

hi_hy00--20130719-001

Juli 2013

Rohbau Hyazinthengasse - Hibiskusweg

Die Arbeiten gehen rasch voran, schon wachsen mehr als zwei Geschoße in den Himmel.

mehr zum Thema: Wohnhausanlage Hibiskusweg / Hyazinthengasse

hi_bim26--20130719-026

Sommer 2013

Linie 26 - Parkplatzvernichtung

Noch stehen zahlreiche Autos auf den Gleisen der zukünftigen Straßenbahntrasse, doch die Diskussion um verlorene Stellflächen ist längst ausgebrochen. Kolportiert werden 50 - 250 Parkplätze, die auf dem Weg durch die Wohnhausanlage Ziegelhof von der Bim beansprucht werden. Die Bezirkspolitiker versuchen zu beruhigen, verweisen auf die zahlreichen Parkmöglichkeiten in der Oberfeldgasse und hoffe, dass die bessere Aufschließung mit öffentlichen Verkehrsmitteln eine Reduktion der privaten Fahrzeuge ermöglicht.

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

mehr zum Thema: Wohnhausanlage Ziegelhof

hi_bim26--20130801-005

Juli 2013

Linie 26 - Umkehrschleife

Nun sind es nur mehr wenige Wochen bis zur Verlängerung der U2 bis Seestadt Aspern und der Inbetriebnahme der Straßenbahnlinie 26 durch Hirschstetten bis zur Hausfeldstraße. Endlich wird mit der Errichtung der Endstation und Schleife begonnen.

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

mehr zum Thema: U2 Verlängerung

mehr zum Thema: ÖBB Ostbahn

hi_bim26--20130801-002

Sommer 2013

Sanierung Hausfeldstraße

Im Zuge der Errichtung der Straßenbahntrasse in der Hausfeldstraße wird auch die Fahrbahn zwischen Ostbahnunterführung und Heidjöchl erneuert.

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

mehr zum Thema: U2 Verlängerung

mehr zum Thema: ÖBB Ostbahn

hi_pumpwerk--20130801-013

Sommer 2013

Pumpwerk Reparatur

Das Abwasserpumpwerk in der Emichgasse steht an der tiefsten Stelle aller Kanalleitungen in Hirschstetten. Das Pumpwerk hebt die Abwässer mit zwei Schnecken an, damit die Kloake Richtung Stadlau abfließen kann. Die Förderleistung der Schnecken beträgt 150 bzw. 50 Liter pro Sekunde. Ein Problem bei der größeren Schnecke, die derzeit neben dem Pumpenhäuschen liegt, macht diese Reparatur notwendig. Derzeit wird durch Tauchpumpen der Ausfall des Pumpwerks kompensiert.

hi_res_zaun--20130801-005

Juli - August 2013

Blumengärten - Zaunsanierung

Entlang der Quadenstraße und Ziegelhofstraße werden neue Zaunfelder errichtet. Leider passen diese nicht optimal zur erhalten gebliebenen Fundamentierung des alten Zaunes.

siehe auch: http://www.wien.gv.at/umwelt/parks/blumengaerten-hirschstetten/index.html

mehr zum Thema: Blumengärten Hirschstetten

ahs_conti--20130801-004

Sommer 2013

Schule am Contiweg - Verlassen

Verlassen steht sie da, wie ein Fels. Das Licht wird ausgesperrt, die Wiesen und Bäume vertrocknen, nur ein paar Wildkräuter trotzen dem Beton und finden Platz in den Spalten und Blumenblättern.

mehr zum Thema: Schule am Contiweg

u2_bau--20130801-001

Sommer 2013

U2 - Endspurt

Große Fortschritte an den Baustellen sind nicht zu beobachten. Die Arbeiten konzentrieren sich eher auf die Innenbereiche der Stationsbauten und hin und wieder verirrt sich ein U-Bahn-Zug in die Seestadt.

mehr zum Thema: U2 Verlängerung

Panoramafoto 1: hier

20130808-outside_temp

8. August 2013

Temperaturrekord über 40 Grad

Nach wochenlangen Rekordtemperaturen über 25°C verzeichnet die Zentralanstalt für Meteorologe und Geodynamik (ZAMG) heute Donnerstag zum ersten Mal in der Mess-Geschichte Werte über 40°C: In Bad Deutsch-Altenburg (NÖ) werden 40,5°C und in Güssing (B) 40,0°C gemessen.

Der bisherige Österreich-Rekord wurde erst vor wenigen Tagen aufgestellt, am 3. August 2013, mit 39,9°C in Dellach/Drautal (K). Davor war viele Jahre ebenfalls Dellach der Spitzenreiter, mit 39,7°C (am 27. Juli 1983).

An der Messstelle am Plankenmais in Hirschstetten werden um 13:40 39,4°C gemessen. Der Wiener Rekord wird in der Innenstadt mit 39,5°C registriert. Der bisherige Hitze-Rekord vom 8. Juli 1957 in Wien/Mariabrunn mit 38,9°C wird damit überschritten.

Tägliche Temperatur-Messungen gibt es in Österreich seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Zunächst nur an einzelnen Stationen, mittlerweile an rund 270 Wetterstationen der ZAMG in ganz Österreich.

siehe auch: http://wetter.dandy.at

siehe auch: https://www.zamg.ac.at

mehr zum Thema: Wetter

hi_biro--20131202-016

28. August 2013

Merkur zieht aus

Der letzte Verkaufstag bei Merkur in der Stadlauer Straße 64 endet um 16 Uhr.

Zurück bleibt ein in die Jahre gekommenes Verkaufsareal, ein trostloser Parkplatz, ein paar Geschäfte und das City Life Fitnesscenter gegenüber.

mehr zum Thema: OASE 22 - STAR 22 - BASE 22 - ein neuer Stadtteil

hi_biro--20131202-038

29. August 2013

Merkur eröffnet

Der neue MERKUR Markt im Base 22 in der Erzherzog-Karl-Straße 129A präsentiert sich mit umfassendem Frische-Sortiment. Fleischliebhaber finden die größte Auswahl an Ja!Natürlich Bio-Fleisch sowie eine breite Palette an Spezialitäten. Fangfrischer Fisch aus Österreich in Bedienung sowie eine hauseigene Konditorei erwarten die KundInnen. Auf 2.200 m² wird eine umfangreiche Produktvielfalt in einem besonderen Marktplatzkonzept für ein komfortables Einkaufserlebnis geboten.

siehe auch: https://www.merkurmarkt.at

siehe auch: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/NDQ5N3wwMGI3NmZkZGVhYWE3ZDhjMmM0M2Q1MDRiMmJhYmQ4YQ==/seite/6

mehr zum Thema: OASE 22 - STAR 22 - BASE 22 - ein neuer Stadtteil

hi_bus-contiweg--20130912-001

Herbst 2013

Schule am Contiweg - Neue Bushaltestelle

Die U2 Verlängerung wirft bereits ihre Schatten voraus: Die neue Autobuslinie 22A wird von Kagran (DZ) über Kagraner Platz - Hirschstettner Straße - Quadenstraße - Emichgasse - Contiweg zur U2 Aspernstraße verkehren. Seitlich des Haupteinganges zur Schule wird eine Station errichtet.

mehr zum Thema: Schule am Contiweg

mehr zum Thema: U2 Verlängerung

hi_waf-trom--20130900-1

September 2013

Wohnen am Feuerwehrweg

Ganz versteckt hinter dem Leonorenhof und der Schule an der Stadlauer Straße entsteht eine dreigeschößige Häuserzeile mit viel Platz zum Wohnen und ausreichend Grünraum zum Relaxen

siehe auch: http://www.lehner-trompeter.at/referenzen/fortschritt/wien-1220-feuerwehrweg/

mehr zum Thema: Wohnen am Feuerwehrweg

hi_ststr--20130923-024

21. September 2013

Demo gegen Stadtstraße

Auf die geplante Verkehrshölle Hirschstetten soll die Demonstration aufmerksam machen.

Treffpunkt: 15:30 ADEG Parkplatz Hausfeldstraße
Route: über Quadenstraße zur Pfarre Hirschstetten
Abschlusskundgebung und weitere Infos: ab 16:30 im Pfarrhof

Info: Flyer zur Demo vom 03.09.2013

siehe auch: http://www.hirschstetten-retten.at

mehr zum Thema: Stadtstraße

mehr zum Thema: Seestadt Aspern

hi_res_herbst--20130921-002

Herbst 2013

Herbst in den Blumengärten

Die herbstliche Farbenpracht im Florarium der Blumengärten kann bis zum 13. Oktober in Ruhe bewundert werden.

Mit der neuen Steckenführung der Straßenbahnlinie 26 öffnen die Blumengärten einen neuen Zugang bei der Station Spargelfeldstraße in der Oberfeldgasse.

Am 5./6. Oktober ist in den Veranstaltungsglashäusern die Wiener Kleintierschau zu Gast.

Bis zur Weihnachtsausstellung Ende November steht das Palmenhaus mit seiner tropischen Vegetation den Besuchern jeweils Di-Fr 10-15 Uhr und Sonntags 10-18 Uhr zum Flanieren offen.

siehe auch: http://www.wien.gv.at/umwelt/parks/blumengaerten-hirschstetten/veranstaltungen

mehr zum Thema: Blumengärten Hirschstetten

ubahn_wuerfel

22. September 2013

U2 - Publikumstag

Zwei Wochen vor der U2 Verlängerung zur Seestadt, kann bereits im Rahmen eines großen Festes, der neue U-Bahn-Abschnitt samt Stationsgebäuden besichtigt werden.

Info: Programm vom 01.09.2013

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 01.09.2013

mehr zum Thema: U2 Verlängerung

bim26-handl-20130926-001

26. September 2013

Linie 26 - Erste Bim unterwegs

Die ersten Probe- und Einschulungsfahrten finden statt.

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

dfest13

28./29. September 2013

14. Hirschstettner Dorffest

Das traditionelle Dorffest findet heuer in einem kleineren Rahmen im Pfarrhof Hirschstetten statt.

u2_bau--20130929-009

Ende September 2013

U2 - Hausfeldstraße

Eine Woche vor der Verlängerung der U2 bis zur Seestadt präsentiert sich der Stationsbereich Hausfeldstraße zwar sehr kahl, aber doch fast fertig.

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

mehr zum Thema: U2 Verlängerung

garten--20131006-002

3. Oktober 2013

Temperatursturz

In der Nacht auf Donnerstag fällt die Temperatur unter 0°C. Dies bedeutet für viele Sommerpflanzen das Ende der Saison.

siehe auch: http://wetter.dandy.at

siehe auch: https://www.zamg.ac.at

mehr zum Thema: Wetter

u2_seestadt--20131005-244

5. Oktober 2013

Verlängerung der U2 bis Seestadt

Mit dem Endausbau der U2 bis in die Seestadt wird auch das Konzept des öffentlichen Verkehrs im Bereich Hirschstetten, Aspern und Breitenlee an die neuen Schnellverbindungen angepasst.
An den neuen U-Bahn-Stationen Hausfeldstraße, Aspern-Nord und Seestadt werden die Gäste informiert und mit Programm auf großen Bühnen unterhalten.
Auch die Linie 26 nimmt den Betrieb auf der neuen Strecke zwischen Kagraner Platz und Hausfeldstraße auf.
Leider wird nur jeder zweite Zug der Linie U2 die neuen Stationen anfahren.

Info: Oberflächenplan Wr. Linien vom 29.09.2013

Info: Eröffnungsprogramm Wr. Linien vom 29.09.2013

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 23.09.2013

Medienbericht: Wiener Linien vom 03.04.2013

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 3.4.2013

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

mehr zum Thema: U2 Verlängerung

mehr zum Thema: Seestadt Aspern

u2_seestadt--20131005-003

5. Oktober 2013

Linie 26E - Schienenersatzverkehr

Bis zur offiziellen Eröffnung der Straßenbahnlinie 26 durch Bürgermeister Michael Häupl gegen 10:30 verkehrt als Verbindung zwischen Hausfeldstraße und Kagraner Platz die Linie 26E.

Die Verlängerung der U2 bis Seestadt bringt massive Änderungen im öffentlichen Verkehr.

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

u2_seestadt--20131005-014

5. Oktober 2013

Linie 26 - Oltimer unterwegs

Anlässlich der Verlängerung der Straßenbahnlinie 26 bis zu Hausfeldstraße verkehren zwischen Kagran und Hausfeldstraße drei Züge aus dem Museum.

Info: Vom Donaufeld nach Hirschstetten (Video) vom 05.10.2013

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

mehr zum Thema: U2 Verlängerung

u2_seestadt--20131005-092

5. Oktober 2013

U2 Verlängerung - Oltimerbusse unterwegs

Anlässlich der Verlängerung der U-Bahnlinie U2 bis zur Seestadt Aspern verkehren zwischen Aspern Oberndorfstraße und Hausfeldstraße Oltimerbusse.

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

mehr zum Thema: U2 Verlängerung

u2_seestadt--20131005-241a

5. Oktober 2013

Bäckerei Ströck eröffnet neue Filiale Hausfeldstraße

Im Zuge der U2-Verlängerung bis zur Seestadt und der Verlängerung der Straßenbahnlinie 26 bis Hausfeldstraße, eröffnet die Bäckerei Ströck in der U-Bahnstation ein neues Geschäft.

siehe auch: http://www.stroeck.at

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

mehr zum Thema: U2 Verlängerung

u2_seestadt--20131005-152

5. Oktober 2013

Neues Verkehrskonzept für die Donaustadt

Die Verlängerung der U2 bis Seestadt und die Erweiterung der Straßenbahnlinie 26 bis Hirschstetten bringt eine Umgestaltung des öffentlichen Verkehrs in weiten Bereichen des Bezirks mit sich.

Für viele Gebiete ergibt sich eine deutlich bessere Anbindung an das hochrangige öffentliche Netz, jedoch wurden einzelne Bezirksteile, wie z.B. das Gebiet an der Quadenstraße zwischen Emichgasse und Heidjöchl, bei der Planung nicht berücksichtigt, so dass die Bewohner nun lange Fußwege zu den Verkehrsmitteln in Kauf nehmen müssen.

Das gesamte Buskonzept wurde nun auf die neuen U-Bahnstationen Hausfeldstraße, Aspern Nord und Seestadt ausgerichtet. Trotzdem verkehren die U-Bahnzüge auf diesem Abschnitt nur im 10 Minuten Takt.

22A Donauzentrum - Kagraner Platz - Hirschstettner Straße - Quadenstraße - Emichgasse - Contiweg (Schule) - Aspernstraße U-Bahn

23A aufgelassen

24A unverändet

26A alle Busse bis Groß Enzersdorf

84A Aspernstraße U-Bahn - Hausfeldstraße - Hausfeldstraße U-Bahn

85A Hausfeldstraße U-Bahn - Breitenlee - Rautenweg

88A, 88B Seestadt U-Bahn - Eßling

95A Aspern Nord U-Bahn - Neu Breitenlee - Quadenstraße - Genochplatz - Großer Biberhaufen

95B Hausfeldstraße U-Bahn - Quadenstraße - Hirschstetten Ort (nur zeitweise)

96A Genochplatz - Zillbauerplatz

96B eingestellt

97A Aspernstraße U-Bahn - Breitenlee

98A Aspernstraße U-Bahn - Eßling

99A, 99B Aspern Nord U-Bahn - Eßling

Info: Oberflächenplan Wr. Linien vom 29.09.2013

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 23.09.2013

Medienbericht: Wiener Linien vom 03.04.2013

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 3.4.2013

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

mehr zum Thema: U2 Verlängerung

hi_waf-trom--20131000-2

Herbst 2013

Wohnen am Feuerwehrweg - Mauern wachsen

Rasch schreiten die Arbeiten voran und die schon selten gewordenen Vollziegelwände wachsen in die Höhe.

mehr zum Thema: Wohnen am Feuerwehrweg

hi_teich--20131019-032

2013

Heinz-Khünl-Brady-Promenade

Zur Erinnerung an Kommerzialrat Mag. Hans-Heinz Khünl-Brady, Geschäftsführer der Firma C. Brady und Vizepräsident der Austromed, ein wesentlicher Förderer und Unterstützer der medizinischen Forschung in Österreich wird der Rundweg um den Badeteich Hirschstetten nach ihm benannt.

Besondere Erfolge Bradys waren die Einführung von mechanischen Herzklappen, die Entwicklung eines Gerätes zur Nierenersatztherapie (Bradypumpe) und seine Mitarbeit bei der Erarbeitung des Medizinproduktegesetzes im Jahr 2000.

Für seine Verdienste wurde Brady vom Wissenschaftsministerium mit dem Titel Professor ausgezeichnet. Er liebte das Wasser und besonders die Spaziergänge am Ufer des Teiches Hirschstetten.

siehe auch: https://www.wien.gv.at/umwelt/parks/anlagen/badeteich-hirschstetten.html

mehr zum Thema: Badeteich Hirschstetten

bim317-sehr-317-06-11-2003-9

Ende Oktober 2013

U2 Verlängerung - Anrainer unzufrieden

Viele Donaustädter sind mit den neuen Linienführungen und Intervallen der Öffentlichen Verkehrsmittel nach der U2-Verlänerung und der Umgestaltung des Oberflächenverkehrs nicht zufrieden. Sie beklagen längere Wartezeiten und zusätzliches Umsteigen auf dem Weg in die Innenstadt. Auch die geänderten Querverbindungen innerhalb des Bezirks sorgen für Kritik.

Die Bewohner von Groß Enzersdorf fordern sogar die Wiedererrichtung der Straßenbahnlinie 317 (Floridsdorf - Kagran - Gr. Enzersdorf), die 1970 eingestellt wurde.

Medienbericht: Wiener Bezirkszeitung Donaustadt vom 30.10.2013

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

mehr zum Thema: U2 Verlängerung

seestadt--20131031-033

Herbst 2013

Kein See - Keine Stadt

Die U2 bringt den Besucher in einem großen Bogen bis zur Endstation Seestadt. Erwartet er hier einen See, so stellt er bereits am Bahnsteig fest, dass der Ausgang Seepromenade geschlossen ist. Der See liegt seit Monaten von Schotterfeldern und einem Bauzaun umgeben, nahe der U-Bahn Station.

Der geöffnete Ausgang bringt den Besucher auf einen kahlen Vorplatz, links die einsame Autobushaltestelle, rechts die Reste der Landepiste. Hinter einem Erdwall weit abseits, ragen zahlreiche Baukräne in den Himmel. Hier entstehen die ersten Wohnhäuser der neuen Stadt.

siehe auch: http://www.aspern-seestadt.at

mehr zum Thema: Seestadt Aspern

mehr zum Thema: U2 Verlängerung

Panoramafoto 1: hier

hi_kanal-feuerwehrweg--20131020-001

Herbst 2013

Kanalbauarbeiten Feuerwehrweg

Wien Kanal führt Kanalbauarbeiten am Feuerwehrweg durch.

hi_biro--20130719-083

Herbst 2013

MED22 geht in Betrieb

In diesm multidisziplinären medizinischen Zentrum praktizieren Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen unter einem Dach. Das Angebot wird durch gewerbliche Anbieter ergänzt. Nichtärztliche Gesundheitsdienstleister sowie ein Café-Restaurant, das von den Patienten auch als erweiterter Wartebereich genutzt werden kann, erweitern das Angebot. Das med-22 bietet eine innovative Basis zur Abdeckung der medizinischen Grundversorgung im niedergelassenen, überwiegend kassenärztlichen Bereich und versucht damit die Spitalsambulanzen zu entlasten.

siehe auch: http://med-22.org/

mehr zum Thema: OASE 22 - STAR 22 - BASE 22 - ein neuer Stadtteil

hi_sondierung-hausfeld--20131104-002

Anfang November 2013

Sondierungsarbeiten am Hausfeld

Am Feld nahe der U-Bahn Station Hausfeldstraße werden Sondierungsarbeiten durchgeführt.

Ist dies die Fortsetzung der Bodenuntersuchungen für die neue Stadtstraße oder wird die günstige Verkehrslage für neue Wohnbauten genutzt?

mehr zum Thema: Stadtstraße

mehr zum Thema: Seestadt Aspern

stroeck_eroeffnung--20131104__stroeck

4. November 2013

Bäckerei Ströck eröffnet im Med22

Die 13. Filiale eröffnet das Familienunternehmen im Gesundheitszentrum MED22 in der Stadlauer Straße 62.

An sieben Tagen die Woche bietet diese Ströck-Filiale in gemütlicher Atmosphäre Brot- und Gebäckspezialitäten, exklusive Mehlspeisen von Meister-Patissier Pierre Reboul und 100 Prozent Bio-FAIRTRADE-Kaffee, Kakao und Tee, auch zum Mitnehmen.

siehe auch: http://www.stroeck.at

mehr zum Thema: OASE 22 - STAR 22 - BASE 22 - ein neuer Stadtteil

systembilder/dummy.png

Anfang November 2013

Sondierungsarbeiten Emichgasse

An der Ecke Emichgasse - Guido Lammer Gasse nahe dem Pumpwerk finden ebenfalls Bohrungen statt. Ein Container der Firma Porr belagert die Wiese.

mehr zum Thema: Stadtstraße

hi_st_claret-001-20080210a

9./10. November 2013

St. Claret - Flohmarkt

Alljährlich bietet die Pfarrgemeinde St. Claret Nützliches und Kurioses bei ihrem Flohmarkt.

siehe auch: http://www.claret.at/

mehr zum Thema: Pfarre St. Claret - Ziegelhof

seestadt-campus-visual-rk-20131113_11

13. November 2013

Seestadt Aspern - Bildungscampus Baubeginn

Baustart für den neuen Bildungscampus in der Seestadt. Bis zum Sommer 2015 entstehen im Süden der Seestadt ein Kindergarten für elf Gruppen, eine 17 klassige Ganztagsvolksschule sowie weitere acht Klassen für Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Ein Jahr später soll der Bundesschultrakt für ein weiterführendes Bildungsangebot fertiggestellt werden. Insgesamt wird der Campus 2000 Kindern und Jugendlichen Bildungsangebote bieten.

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 13.11.2013

siehe auch: http://www.big.at/bauprojekte/wettbewerbe/beendete-verfahren/2012/aspern-bildungscampus-w22/

mehr zum Thema: Seestadt Aspern

fussgaenger800px

November 2013

Linie 26 - Fußgängerprojekt

Die Bezirksvertretung und die Wiener Linien wollen gemeinsam mit dem Verein Walk-Space die Fußwege zur neuen Straßenbahnlinie verbessern.

Medienbericht: Wiener Bezirksblatt Donaustadt vom 25.11.2013

siehe auch: http://www.walk-space.at/index.php/fussgaengercheck/fg-check-projekte/donaustadt

mehr zum Thema: Linie 26 nach Hirschstetten

hi_lgb26--20131202-002

Herbst 2013

Wohnhaus Langobardenstraße 26

Auf dem Gelände der ehemaligen Seifensiederei Weiss sind die Aushubarbeiten abgeschlossen und die Kellersohle wird betoniert.

Auf der Liegenschaft entstehen 32 Eigentumswohnungen mit 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen in den Größen von 52 m² bis 98 m². Im Erdgeschoß ist ein Lokal mit ca. 800 m² vorgesehen.

Die Vergabe hat bereits begonnen.

Medienbericht: Wiener Bezirksblatt Donaustadt vom 11.11.2013

siehe auch: http://familienwohnbau.at/Regionat/CMS0-481/CMS1-628/projekt_detail.aspx

mehr zum Thema: Langobardenstraße 26

hi_res_weihn13--20131207-001

Advent 2013

Weihnachtsausstellung in den Blumengärten Hirschstetten

Unter dem Motto Christmas Dreams aus aller Welt präsentieren die Stadtgärtnerinnen und Stadtgärtner Motive aus Großbritannien, den Neuenglandstaaten, Kanada, Australien und anderen englischsprachigen Ländern.

Im Adventdorf wird wieder für das leibliche Wohl gesorgt.

jeweils Do-So ab 10 Uhr 21.11.-22.12.

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 14.11.2013

mehr zum Thema: Blumengärten Hirschstetten

systembilder/dummy.png

25. November 2013

Erster Schneefall

Nach ein paar regnerischen Tagen mit Temperaturen knapp über Null Grad, tanzen die ersten Flöckchen über Wien.

Medienbericht: Der Standard vom 25.11.2013

mehr zum Thema: Wetter

hirschstetten-retten-logo

26. November 2013

Planungsaustellung zur Stadtstraße

Präsentation der vorläufigen Planung im

VHS Veranstaltungszentrum
1220, Schrödingerplatz 1

18:00 - 21:00 Uhr

Info: Einladung vom 29.11.2013

Medienbericht: wien.at - Infoblatt vom 15.11.2013

Medienbericht: Wiener Bezirkszeitung Donaustadt vom 27.11.2013

siehe auch: http://www.hirschstetten-retten.at

mehr zum Thema: Stadtstraße

mehr zum Thema: Seestadt Aspern

hi_lgb26--20131202-006

Anfang Dezember 2013

Wohnhaus Langobardenstraße 26 - Keller

Die Arbeiten zum neuen Wohnhaus auf dem Gelände der ehemaligen Seifensiederei Weiss gegen rasch voran und der Keller wird bereits errichtet.

siehe auch: http://familienwohnbau.at/Regionat/CMS0-481/CMS1-628/projekt_detail.aspx

mehr zum Thema: Langobardenstraße 26

hi_vs-pirquetgasse--20131202-002

November 2013

Volksschule Pirquetgasse - Abriss

Die Abrissarbeiten beginnen . . .

mehr zum Thema: Schule in der Pirquetgasse

hi_flugfeld-147-20090424

6. Dezember 2013

Seestadt - Nikolofeier

Adventfeier mit Punsch, Maroni, Spiel und Spaß beim Flederhaus nahe der U-Bahnstation Seestadt.

Info: Einladung vom 15.11.2013

siehe auch: http://www.aspern-seestadt.at/kalender/kalender/164,aspern-nikolofeier-2013.html

mehr zum Thema: Seestadt Aspern

krampus08-M22-07120899017

7. Dezember 2013

7. Hirschstettner Krampuslauf

Die Perchten erobern wieder Hirschstetten.

Um 17:00 kommt der Nikolo und gegen 18:00 der Krampus.

Info: Video by Jake Blues vom 07.12.2013

siehe auch: http://www.auhirschpass.at

hi_vs-pirquetgasse--20131209-006

Anfang Dezember 2013

Volksschule Pirquetgasse - Turnsaal weg

Der Turnsaal ist schon abgerissen, ein Teil der Klassen ebenso.

mehr zum Thema: Schule in der Pirquetgasse

parlament-presse-1_3855

10. Dezember 2013

Stadtstraße - Petition im Nationalrat

Eine Petition gegen die Errichtung der Stadtstraße Hirschstetten wird im Nationalrat eingebracht.

Diese kann auf der Webseite des Parlaments unterstützt werden!

Info: Unterstützngserklärung abgeben vom 10.12.2013

siehe auch: http://www.hirschstetten-retten.at

mehr zum Thema: Stadtstraße

mehr zum Thema: Seestadt Aspern

hi_waf-trom--20140000-6

Winter 2013

Wohnen am Feuerwehrweg - Zwei Wohngeschoße

Es folgen Ziegel auf Ziegel, schon sind zwei Wohngeschoße fertiggestellt.

mehr zum Thema: Wohnen am Feuerwehrweg

hi_vs-pirquetgasse--20131216-004

Mitte Dezember 2013

Volksschule Pirquetgasse - Klassen Abriss

Der Abriss geht zügig voran, schon sind fast alle Klassen weg. Die Baumaterialen werden fein säuberlich sortiert und abtransportiert.

mehr zum Thema: Schule in der Pirquetgasse

hi_spielplatz-quadenstrasse--20131216-003

Dezember 2013

Vergessener Spielpaltz

Der vor einigen Jahren noch nett ausgestattete Spielplatz mit Schaukel, Klettergerüst, Rutsche und Sitzgelegenheit an der Quadenstraße 120 fristet ein ärmliches da sein.

Sind die Vandalen daran schuld?

Fehlt die Finanzierung einer Sanierung?

Besteht kein Bedarf mehr?

hi_res_weihn12--20121222--013a

Advent 2013

Zweiter Kriegerheimstätten Punschtreff

Der Vorstand und Aufsichtsrat der Siedlung lädt zum friedlichen und geselligen Jahresausklang.

Medienbericht: Kriegerheimstätten Siedlungsgenossenschaft vom 12.12.2013

siehe auch: http://www.kriegerheimstaetten.at/

mehr zum Thema: Siedlung Kriegerheimstätten

hi_vs-pirquetgasse--20131230-001

Weihnachten 2013

Volksschule Pirquetgasse - Gebäude weg

Knapp vor Weihnachten werden die letzten Gebäudeteile abgerissen und entsorgt. Nun erinnern nur mehr ein paar Schutthaufen an die ehemalige Barackenschule, ein ewiges Provisorium aus Holzfertigteilen in Mitten einer modernen Plattenbausiedlung.

mehr zum Thema: Schule in der Pirquetgasse

hi_hy00--20131230-005

Dezember 2013

Wohnbau Hyazinthengasse - Hibiskusweg fast fertig

Die Arbeiten am Bauteil Hibiskusweg sind fast abgeschlossen, der zweite Kran längst abgebaut.

mehr zum Thema: Wohnhausanlage Hibiskusweg / Hyazinthengasse