Beitrag

Ende Jänner 2018

OASE 22 plus - INKLUSIV

Das Projekt baut auf drei Fundamenten auf: INKLUSIV - GEMEINSCHAFTLICH - LEISTBAR

Bei der Besiedelungen soll niemand ausgeschlossen werden, es soll eine Mix unterschiedlichen Kulturen und Generationen entstehen. Gemeinsamer Raum und nachbarschaftliche Kooperation sollen bereits in der Planungsphase gefördert werden und so den Bedarf der Bewohner optimal gestalten. Außerdem soll der neu geschaffen Wohnraum durch Standardisierung und Selbstverwaltung auf leistbarem Niveau gehalten werden.

Bis 2020 sollen 70-80 Wohneinheiten mit zahlreichen Nebenräumen für gemeinschaftliche Aktivitäten, Abstell- und Stauräume sowie zwei Innenhöfe entstehen.

Medienbericht: Wohnkrone vom 30.05.2018

siehe auch: http://www.oase-inklusiv.at/
siehe auch: http://www.einszueins.at/project/oase-inklusiv-ein-gemeinschaftliches-wohnprojekt/
siehe auch: http://www.einszueins.at/eine-neue-baugruppe-entsteht-neben-der-oase-22-1220-wien/

mehr zum Thema: OASE 22 - STAR 22 - BASE 22 - ein neuer Stadtteil

db_bilder/400/hi_ostbahn--20170716-5120.pngdb_bilder/400/hi_biro--20130719-016.png