Beitrag

Juli 2021

Stadtstraße Lärmschutz

In der Schweiz wird in zahlreichen Städten ein flächendeckendes Tempolimit von 30km/h eingeführt, um die Bevölkerung vor übermäßigem Verkehrslärm zu schützen.
Auch in Wien liegt der Verkehrslärm im Durchschnitt (gemittelt über Tag und Nacht) in vielen Bereichen deutlich über 60dB (ab 40dB ist mit Konzentrationsstörungen, ab 60dB mit Beeinträchtigung der Gesundheit zu rechnen).
Die Lärmkarte (aus 2017) zeigt deutlich, welche Ausweichrouten der Verkehr nutzt und so den Lärm in die Wohngebiete trägt. Der Lärm der hochrangigen Schnellstraßen pflanzt sich über weite Gebiete fort, so dass kilometerweit entfernt Wohnenden durch ständiges Rauschen um den gesunden Schlaf gebracht werden.

Info: Lärmschutzkarte (bmk) vom 2017

Medienbericht: Donaustädter Bezirkszeitung vom 09.2020
Medienbericht: Tages Anzeiger (Zürich) vom 14.7.2021

db_bilder/400/hi_verkehr_a23_ek--20201028-407404.pngdb_bilder/400/hi_quadenstrasse--20200719-403351.png