Anfang 2018 bis Ende 2018

hi_ostbahn--20170326-0932a
1. Jänner 2018

Fahrpreiserhöhung

Die Wiener Linien passen ihre Fahrpreise an die gestiegenen Kosten an. Eine Einzelfahrt für Vollzahler kostet nun EUR 2,40 im Vorverkauf. Die Preise für Zeitkarten werden ebenfalls entsprechend angehoben. Nur die Jahreskarte (365,-) bei Einmalzahlung und die Studenten- (75,- bzw. 150,-) und Judendtickets (19,60) bleiben unverändert.

Außerdem wird der Verkauf von Fahrscheinen in den Bussen eingestellt.

hi_cbg--20180209-0389
Februar 2018

Bildungscampus Berresgasse - Keller

Die Arbeiten im Untergeschoß schreiten voran und die ersten Mauerteile des Erdgeschoßes sind bereits erkennbar.

flexity_bim-wl--20180207-1737259094
18. Jänner 2018

Flexity - neue Bim für Wien

Die Wiener Linien präsentieren den ersten fertigen Zug der neuen Straßenbahngeneration am Gelände der Hauptwerkstätte Simmering. Über 100 Züge sollen bis 2026 in Wien 22 bei Bombardier gefertigt werden und die alten Garnituren mit hohem Einstieg ersetzen.

Ende 2018, nach Abschluss der Test- und Genehmigungsfahrten werden auch Fahrgäste die neue Qualität der Beförderung kennen lernen.

hi_billa_heidjoechl--20180119-0250
20. Jänner 2018

Billa Heidjöchl letzter Verkaufstag

Nach mehr als 20 Jahren als Nahversorger in der Wohnhausanlage Heidjöchl, schließt die Billa-Filiale für immer.

Die Schließung des BILLA Standorts Am Heidjöchl 14 ist eine Auflage der Bundeswettbewerbsbehörde, da der Konzern den ehemaligen Zielpunktstandort am Biberhaufenweg 18A übernommen hat.

hi_ostbahn--20171019-8239
Ende Jänner 2018

OASE 22 plus - Quint:ESSENZ

Nach dem Wettbewerb kommt Bewegung in das Projekt. Wohnungsinteressierte können sich bereits Wohnraum beim Wohnservice Wien vormerken lassen.

Das Projekt Quint:ESSENZ auf Bauplatz B errichtet von den Bauträgern GEWOG und Heimat Österreich umfasst 236 geförderte Mietwohnungen nach den Plänen von g.o.y.a und wup. 79 SMART Wohnungen sind besonders gefördert und 25 Wohneinheiten bilden den Generationensockel, der durch die CARITAS betreutes Wohnen ermöglicht und mit den bestehenden OASE 22 Einrichtungen vernetzt. Der Aktivsockel bietet zahlreiche Einrichtungen zur Freizeitgestaltung, Fitness und Gemeinschaftsräume sowie umfangreiche Freiflächen.

hi_ostbahn--20170716-5120
Ende Jänner 2018

OASE 22 plus - INKLUSIV

Das Projekt baut auf drei Fundamenten auf: INKLUSIV - GEMEINSCHAFTLICH - LEISTBAR

Bei der Besiedelungen soll niemand ausgeschlossen werden, es soll eine Mix unterschiedlichen Kulturen und Generationen entstehen. Gemeinsamer Raum und nachbarschaftliche Kooperation sollen bereits in der Planungsphase gefördert werden und so den Bedarf der Bewohner optimal gestalten. Außerdem soll der neu geschaffen Wohnraum durch Standardisierung und Selbstverwaltung auf leistbarem Niveau gehalten werden.

Bis 2020 sollen 70-80 Wohneinheiten mit zahlreichen Nebenräumen für gemeinschaftliche Aktivitäten, Abstell- und Stauräume sowie zwei Innenhöfe entstehen.

hi_bpa--20180128-0359
Jänner 2018

Wohnen für Generationen - Wohntürme

Die Wohngebäude wachsen unterschiedlich schnell. Die nahe gelegene Bahnstation der Ostbahn nach Bratislava nimmt auch schon langsam Gestalt an.

hi_ostbahn--20180128-0337
Jänner 2018

Wien - Bratislava zweigleisiger Ausbau - Station Hirschstetten

Die Dachkonstruktion über dem Bahnsteig der Station Hirschstetten wird errichtet und die Unterführungen sind zumindest für die Arbeiter durchgängig, denn die Stützpfeiler unter der Deckenschalung wurden bereits entfernt.

donau--20171103-9143
Jänner 2018

LIDOvienna - Stadtentwicklung links der Donau

Das Projekt stellt das Ergebnis von Forschungarbeiten an der TU Wien zur Entwicklung der Stadtteile am linken Donauufer in zeitlicher Sicht mit vergleichenden Luftaufnahmen dar. Dabei wird besonders der Strukturwandel der Bezirke Floridsdorf und Donaustadt sichtbar, der Wandel vom landwirtschaftlich geprägten Versorgungsgebiet mit zahlreichen Industrieanlagen zum geschätzten Wohnbezirk.

hi_strasse_076--20180209-0442
Februar 2018

Hirschstettner Straße 76 - Erdarbeiten

Nach dem Abbruch des Wohnhauses 2015 und dem Abbriss des Nebengebäudes (Lokal) im Vorjahr, beginnen nur Erd- und Aushubarbeiten auf dem Grundstück nahe der Stadlauer Straße. Die Liegenschaft ersteckt sich bis zum Krautgarten 3.

Entstehen soll hier der Wallnerhof aus drei Gebäudeteilen mit 35 Wohnungen, 1 Büro und einer Tiefgarage mit 36 Stellplätzen.

hi_bpa--20180209-0448
Februar 2018

Wohnen für Generationen - Balkon

Der Bauteil nahe dem Contiweg hat seine endgültige Höhe erreicht, das Gerüst ist entfernt.

Die rundumlaufenden Balkone versprechen ein Panorama der Entwicklung von Hirschstetten: Felder und Gärtnereien, Siedlung der Kriegsheimkehrer (nach dem ersten Weltkrieg), Plattenbauten aus den 1970er Jahren, Stadtentwicklungsgebiet Heidjöchl und Seestadt Aspern.

hi_krautgarten_14--20180211_145023
Februar 2018

Am Krautgarten 14 - fast fertig

In ziegelbauweise nahe dem Aupark Hirschstetten entstehen drei Einfamilienhäuser. Die dreigeschoßigen Häuser werden von einem Gärtchen umschlossen, ein Autoabstellplatz ist angeschlossen.

seestadt_eisproduktion-aspern_seestadt_presse--1518436908401
14. Februar 2018

Seestadt - Eisproduktion

Am Valentinstag erfolgt der Spatenstich zur neuen Produktionsstätte des Eissalon Schwedenplatz von Molin-Pradel im Genussquartier Seestadt.

Die neue Eisküche wird als Schaubetrieb auch Kurse und Informationen rund ums Eis bieten. Ab 2019 sollen 3 Millionen Kugeln Eis in Aspern in 150 verschiedenen Sorten produziert werden.

Im Genussquartier Seestadt sollen sich verschiedenen Produzenten aus dem Lebensmitztelbereich ansiedeln und somit zahlreiche Arbeitsplätze in das Stadtentwickungsgebiet bringen.

res_orchidee-rk-20120220_01
17. - 25. Februar 2018

Orchideen- und Tillandsienschau in den Blumengärten Hirschstetten

Exotische Pflanzenpracht bietet die Internationale Orchideen- und Tillandsienschau der Wiener Orchideengesellschaft täglich von 9 bis 17 Uhr in den Blumengärten Hirschstetten.

Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre, Erwachsene 6 EUR

Alle Zugänge zu den Blumengärten sind geöffnet:
Quadenstraße: Bus 22A, 95A, 95B
Oberfeldgasse: Bim 26
Spargelfeldstraße: Parkplatz (optimale Zufahrt über Süßenbrunnerstraße - Oberfeldgasse - Spargelfeldstraße)

hi_lidl--20180222_163153
Mitte Februar 2018

Löwa - Zielpunkt - Lidl - Quadenstraße

Nach zwei Jahren Stillstand in der Quadenstraße 33 kommt wieder Bewegung in das Bauvorhaben. Die letzte verbliebene Inneneinrichtung wird entfernt, Türen und Tore ausgebaut. Was bleibt vom ehemaligen Zielpunktgebäude, was wird erneuert und modernisiert?

Schon im Oktober plant Lidl Österreich die neue Filiale zu eröffnen und den Anrainern mehr Auswahl bei den Lebensmitteln und Verbrauchsgütern bieten.

hi_kirche--20110227-016a
3./4. März 2018

Flohmarkt

Am ersten Wochenende im März veranstaltet die Pfarre Hirschstetten bereits zum 42. Mal ihren traditionellen Flohmarkt.

Schätze können am Wochenende 17./18. und 24./25. Februar abgegeben werden.

oekobox--20180128-0312
Ende März 2018

Ende der Ökobox

Die Haussammlung der Ökobox wird in Wien eingestellt. Die Sammlung der Getränkekartons erfolgt seit Jahresbeginn über die Gelbe Tonne bzw. den Gelben Sack der MA48.

Durch neue Sortierverfahren lassen sich die Getränkekartons optimal von den Kunststoffflaschen trennen, so dass eine getrennte Sammlung nicht mehr notwendig erscheint. Die aussortierten Verbundkartons werden weiterhin dem Kartonrecycling zugeführt.