Neue Siedlung

hi_kudlich-002-20060930
Frühjahr 1948
Neue Siedlung

Bald nach Beendigung des zweiten Weltkrieges wurde mit den Instandsetzungsarbeiten und mit dem Bau von Wohnungen begonnen. Die Wohnungsnot war unvorstellbar groß geworden. [mehr...]

maschlgasse_124-openstreetmap--20181230
Um 1950
Nahversorgung in der Maschlgasse 124

Die Errichtung der Neuen Siedlung zwischen Gladiolenweg und Maschlgasse bringt neue Einkaufsmöglichkeiten in der Maschlgasse 124 nahe der Quadenstraße.
Eine Besonderheit dieser Geschäfte ist, dass deren Besitzer gleich oberhalb des Geschäftslokales ihre Wohnungen haben.

hi_maschlgasse_124-008-20080210
Um 1950
Lebensmittel Wimmer

In Lokal A zieht Lebansmittel Wimmer ein.

hi_maschlgasse_124--20180825-7328
Etwa 1950
Eisenwaren und Fahrradzubehör Markus

Eisenwaren und Fahrradzubehör bietet Herr Markus in Lokal B.

Später wurde das Sortiment um Schuhe erweitert und den Kunden auch Teilzahlung ermöglicht.

hi_quadenstrasse_124a_postamt_1225-19850313-hid0095
Um 1950
Postamt

Das Postamt aus Hirschstetten Ort bezieht die neuen Räumlichkeiten (Lokal C).

hi_maschlgasse_124-001-20080210
Um 1950
Friseursalon Deimel

In Lokal D richtet Otto Deimel einen Friesiersalon für Damen und Herren ein.

Durch eine doppelflügelige Glastüre, als Sichtschutz ist ein Spitzenvorhang über das Fenstergals gespannt, betritt man den Herrensalon. [mehr...]

cizekplatz-openstreetmap--20181230
Um 1950
Nahversorgung am Cizekplatz

Im Zuge der Errichtung der Neuen Siedlung zwischen Gladiolenweg und Maschlgasse entstanden Einkaufsmöglichkeiten in dem zweistöckigen Gebäude am Cizekplatz.
Eine Besonderheit dieser Geschäfte war, dass deren Besitzer gleich oberhalb der Geschäftslokale wohnten.

kindergartenspaziergang-archiv_kovarik-1952
um 1952
Kindergartenspaziergang

Bei einem Spaziergang rund um die Neue Siedlung, die von zahlreichen Feldern umgeben ist, erreichen die Kinder die unbefestigte Straße neben der Ostbahn (heute Guido-Lammer-Gasse / Hans-Lang-Weg).

Der Gemeinde(?)-Kindergarten soll im Bereich Cizekplatz angesiedelt gewesen sein. [mehr...]

hi_cicekplatz-t01b-20060930
Jänner 1953
Neue Straßennamen

Mit der ständigen Entwicklung des sozialen Wohnungsbaues der Stadt Wien sind seit Kriegsende viele neue Straßenzüge entstanden, die nun ihre Namen bekommen. [mehr...]

hi_quadenstrasse_124a_postamt_1225-19850313-hid0095
In den Jahren um 1978
Importgroßhandel Peter Pejscha

Die Lokale A+B werden als Lager und Vertiebsstätte für technisches Zubehör (Batterien, Stecker und Buchsen für Audiogeräte, Elektronikbedarf) genutzt.

hi_quadenstrasse_124a_postamt_1225-19850313-hid0095
15. März 1985
Postamt übersiedelt

Der letzte Tag des Postamts 1225 in der Marschlgasse 124a.

Durch eine einfache verglaste Holztüre betritt man den Schalterraum. Links an der Wand befinden sich zahlreiche Informationen an der Amtstafel. Hinter dieser Wand befinden sich (zwei ?) Telefonzellen. [mehr...]

hi_maschlgasse_124-002-20080210
Um 1989
Gas-Wasser-Heizungs-Installationen Mutzek

Nach Übersiedlung der Post Mitte der 1980er Jahre siedelte sich im Lokal C der Installationsbetrieb an.

hi_quadenstrasse_124a_postamt_1225-19850313-hid0095
Um 1992
TV Service Benz

In den 1990er Jahren sorgt eine Radio-Fernseh-Reparaturwerkstätte in Lokal B für guten Empfang.

fellner_logo
Oktober 1992
Hard- und Software für Schall- und Schwingung

Die im November 1991 gegründete Firma Fellner mietet sich am Cizekplatz in Lokal A+B ein, wobei der Zugang nur über das Stiegenhaus Cizekplatz 4 möglich ist.

hi_maschlgasse_124-004-20080210
Um 1995
Fußpflege

In den 1990er Jahren wird in Lokal A ein Fußpflegesalon betrieben.

1 2 3 4