Beitrag

Jänner 2016

Hrachowina Werksgelände verkauft

Der traditionsreiche Fenster- und Türenproduzent Hrachowina verkauft sein 65.000 Quadratmeter großes Werksgelände in Wien-Kagran um rund 35 Millionen Euro an eine Gruppe von vier Wohnbaugesellschaften. Nach über 100 Jahren ist Hrachowina nun auf Standortsuche.

Die Räumung des Geländes ist für Sommer 2018 geplant.

Medienbericht: Austria Presse Argentur vom 11.01.2016

siehe auch: http://www.hrachowina.at/