Beitrag

Februar 2017

Umspannwerk Stadlau - modernisiert

Die Erneuerung der Mittelspannungsanlage der letzten vier Jahre konnte abgeschlossen werden. Dadurch ist nicht nur ein weiterer Schritt in die Versorgungssicherheit trotz steigenden Bedarfs unternommen worden, sondern auch dem Ökologiebewustsein wird Rechnung getragen. Denn immer mehr Kleinproduzenten speisen ihren Energieüberschuss ins öffentliche Netz. Damit wird nicht nur die Versorgung gesichert sondern es kommt immer mehr Ökostrom ins Wiener Netz. Die Investitionskosten belaufen sich auf etwa 8 Millionen Euro.

In einer zweiten Ausbauphase wird nun auch die Hochspannungsschaltanlage erneuert. Dieser Umbau soll bis 2020 abgeschlossen werden.

Medienbericht: Rathhauskorrespondenz vom 03.02.2017
Medienbericht: Wiener Bezirksblatt Donaustadt vom 06.03.2017

db_bilder/400/hi_umspannwerk-stadlau--20110904-002.pngdb_bilder/400/hi_umspannwerk_stadlau--20150811-004.png
db_bilder/400/hi_umspannwerk_stadlau--20150811-005.pngdb_bilder/400/hi_umspannwerk_stadlau--20150811-006.png