Beitrag

9. Jänner 2009

Eisvogel im Einsatz

Die Kältewelle hat Wien voll erfasst und macht auch vor dem Wiener Hafen nicht halt. Ab minus sechs Grad frieren die Fahrrinnen der Hafenbecken innerhalb eines Tages zu. Deshalb sorgt die "Eisvogel" - der Eisbrecher des Wiener Hafens - dafür, dass der Hafen für die Schifffahrt offen bleibt. Am Freitag war das Schiff in diesem Winter zum ersten Mal im Einsatz.

db_bilder/bilder/2009-eisvogel-rk-kl.jpg