Beitrag

20. Oktober 2006

Helmut Horak - Auszeichnung

Vizebürgermeisterin Laska überreicht das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien Direktor i. R. Helmut Horak.

Heimatforscher und Museumsmitbegründer
Helmut Horak wird 1932 in Wien geboren, tritt 1953 seinen Dienst als Volksschullehrer an und geht schließlich nach 37 Jahre Lehrtätigkeit als Volksschuldirektor in den Ruhestand. Schon während seiner Berufszeit beschäftigt er sich intensiv mit der Entwicklung seines Bezirkes Donaustadt und etabliert sich als profunder Kenner der Bezirksheimatkunde. So leistet Helmut Horak einen maßgeblichen Anteil an der Gründung des Bezirksmuseums Donaustadt. Im Februar 2001 wird er schließlich in den Vorstand des "Vereines Wiener Schulmuseum" gewählt. Der Verein versucht Vergangenheit und Gegenwart von Schule, Kindheit und Jugend zu erforschen, zu dokumentieren und darzustellen. In seinen Räumlichkeiten in der Breitenleer Straße 263 zeigt das Schulmuseum eine Dauerausstellung zur Wiener Schulgeschichte und regelmäßige Sonderausstellungen.

db_bilder/400/horak_helmut_verdienst-rk.png