Wohnhaus Genochplatz 1

hi_genochplatz--20190215-400157
Mai 2019

Genochmarkt Bauprojekt

C & P Immobilien kündigt die Errichtung eines Wohnhauses am Genochplatz an.

Geplant ist die Errichtung eines zehn geschoßigen Wohnturms mit 122 Wohneinheiten (36m² - 42m²) großteils mit Loggia oder Balkon, eine Tiefgarage mit 67 Stellplätzen, Geschäfte in der Erdgeschoßzone sowie Freiflächen mit Spielplätzen.

Baubeginn: Anfang 2020 geplant

Medienbericht: Wohnkrone vom 01.05.2019

Medienbericht: Kronen Zeitung Wien vom 15.05.2019

siehe auch: https://www.cp-ag.at/

hi_genochplatz--20190621-402035
Juni 2019

Genochmarkt Parkplatzmangel

Kaum kündigt C & P Immobilien die Errichtung eines Wohnhauses am Genochplatz an, wird befürchtet, dass zusätzlicher Wohnraum die Parkplatzsituation im Grätzl weiter verschärfen wird.
Sieht man jedoch den einstimmigen Beschluss der Bezirksvertretung, dem Kampf gegen die Klimakrise höchste Priorität einzuräumen, kann dies nur eine Verkehrsentlastung und Ausbau des öffentlichen Verkehrs bedeuten, so dass weniger Parkplätze benötigt werden.

Medienbericht: Donaustädter Bezirkszeitung vom 15.06.2019

Medienbericht: Donaustädter Bezirkszeitung vom 15.06.2019

Medienbericht: Donaustädter Bezirkszeitung vom 15.2.2019

siehe auch: https://www.cp-ag.at/

gp01_vis-cp--20200317-006
Juli 2020

Genochmarkt Bauprojekt

Der Grünwuchs erobert wieder den Bauplatz am ehemaligen Marktgelände, die Projektbeschreibung von C & P Immobilien bietet interessante Details, die demnächst umgesetzt werden sollen.

Geplant ist die Errichtung eines zehn geschoßigen Wohnturms mit 122 Wohneinheiten (36m² - 42m²) großteils mit Loggia oder Balkon, eine Tiefgarage mit 67 Stellplätzen, Geschäfte in der Erdgeschoßzone sowie Freiflächen mit Spielplätzen.

Baubeginn: zeitnahe
Fertigstellung: soll mit Herbst 2022 unbedingt eingehalten werden

Info: Projektvorstellung (Video)

Info: Folder vom 12.05.2020

Medienbericht: Wohnkrone vom 01.07.2020

Medienbericht: Wohnkrone vom 10.06.2020

siehe auch: https://cp-ag.at/news/Genochplatz-1-1220-Wien

hi_gp01--20200924-500589
Ende September 2020

Genochplatz 1 - Baugrube

Ein neuer Bauzaun verdeckt die Arbeiten am ehemaligen Marktgelände. Die Ränder der Baugrube sind gesichert und ein Bagger wühlt sich in die Tiefe.

hi_gp01--20201009-406689
Anfang Oktober 2020

Genochplatz 1 - Baugrube

Die Baugrube ist von Spundwänden umzingelt und durch massive Traversen gesichert. Die ersten Grundwasserlacken erinnern an das ehemalige weit verzweigte Donaubett und die regelmäßigen Überschwemmungen großer Bereiche der Donaustadt und des Marchfeldes.

Panoramafoto 1: hier

hi_gp01--20201015-407044
Mitte Oktober 2020

Genochplatz 1 - Grundwasser

Da kein Grundwasserswimmingpool in der Tiefgarage geplant ist, werden an mehreren Stellen der Baugrube Brunnen gebohrt und mittels Pumpen der Grundwasserspiegel im Baubereich gesenkt. Das ausgepumpte Wasser wird dem Grundwasserstrom, über ein eigens am Bauplatz errichtetes Sickerbecken, wieder zugeführt.

hi_gp01--20201028-407269
Ende Oktober 2020

Genochplatz 1 - Grundwasser

Die Baugrube ist trocken gelegt, die ersten Betonflächen entstehen, der Stellplatz für den Baukran wird vorbereitet und die restliche Baugrube in Teamarbeit von Minibagger und Löffelbagger ausgehoben.

hi_gp01--20201118-407580
November 2020

Genochplatz 1 - Kran

Der erste Kran steht. Er hat seinen Platz genau im Aufzugsschacht gefunden. Der Aushub ist abgeschlossen und die erste Kellersohle betoniert. Zahlreiche Baustahlkäfige werden geformt und sorgen für die Festigkeit und den Zusammenhalt der Betonteile. Der Grundwasserspiegel wird weiterhin abgesenkt, um die Baugrube vor Überflutung zu schützen.