Wohnhausanlage Wallnerhof

hi_strasse_76--20150319-001
Mitte März 2015

Wohnhaus Hirschstettner Straße 76 - Abbruch

Das Wallner Haus an der Ecke zur Stadlauer Straße wird abgerissen.
Viele Jahre stand es ohne Verputz am Ortsrand. Große sichtbare Sandsteinbrocken wiesen auf das Alter des Gemäuers hin. Vor wenigen Jahren wurden neue Fenster eingesetzt und die Fassade erneuert. Doch bald zeigte die aufsteigende Feuchtigkeit und die Nässe des Straßenverkehrs ihre Wirkung und der Verputz wurde wieder fleckig und porös.

hi_strasse_076--20180209-0442
Februar 2018

Hirschstettner Straße 76 - Erdarbeiten

Nach dem Abbruch des Wohnhauses 2015 und dem Abbriss des Nebengebäudes (Lokal) im Vorjahr, beginnen nur Erd- und Aushubarbeiten auf dem Grundstück nahe der Stadlauer Straße. Die Liegenschaft ersteckt sich bis zum Krautgarten 3.

Entstehen soll hier der Wallnerhof aus drei Gebäudeteilen mit 35 Wohnungen, 1 Büro und einer Tiefgarage mit 36 Stellplätzen.

hi_strasse_076--20180310-1020
März 2018

Hirschstettner Straße 76 - Kellersohle

Die Kellergrube ist ausgehoben, die Sohle betoniert und die ersten Kranteile warten bereits aufgestellt zu werden.

hi_strasse_076--20180324-1552
Mitte März 2018

Hirschstettner Straße 76 - Kran

Der Kran steht bereits und jede Menge Baustahl wartet darauf im Beton versenkt zu werden.

hi_strasse_076--20180510-3348
Mai 2018

Hirschstettner Straße 76 - Keller

Die Kellerwände werden betoniert und die Schalung für die Kellerdecke vorbereitet.

hi_strasse_076--20180624-5225
Juni 2018

Hirschstettner Straße 76 - Erdgeschoß

Die Kellerdecke ist betoniert, einige Wände im Erdgeschoß sind bereits errichtet und unzählige Ziegel warten darauf an die rechte Stelle versetzt zu werden.

hi_strasse_076--20180712-5692
Anfang Juli 2018

Hirschstettner Straße 76 - Garagenausfahrt

Fast alle Außenmauern des Erdgeschoßes sind errichtet, die Kellerwände werden gegen die Bodenfeuchte isoliert und diie Garagenausfahrt Richtung Krautgarten ist schon erkennbar.

hi_strasse_076--20180810-6709
Anfang August 2018

Hirschstettner Straße 76 - wächst weiter

Obwohl an der Straßenfront kaum Veränderungen sichtbar sind, nun wachsen auch die östlichen Bauteile in die Höhe und die Decken zum ersten Stock sind auch bereits betoniert.