1848

systembilder/dummy.png
1848

Gründung der Baumschule Pirquet

Die etwa 25 Joch (ca. 14,4ha) große neue Baumschule gibt der Bevölkerung neue Hoffnung und Arbeit. Sie beliefert unter anderem den Türkenschanzpark mit Bäumen und Sträuchern! Aber auch andere Wiener Grünanlagen beziehen viele Pflanzen aus Hirschstetten.

systembilder/dummy.png
1848

Bauernbefreiung

Florian Effenberger erhält 1848 von der Regierung 20.000 Gulden Grundablösung für die Befreiung der Untertanen von den Abgaben an die Herrschaft.

systembilder/dummy.png
1848

Großgemeinde Stadlau-Hirschstetten

Nach gründlichen Überlegungen werden die Gemeinden Stadlau und Hirschstetten zu einer Großgemeinde vereinigt.

hi_kudlich-001a-20060930
1848

Besserstellung der Bauern

Nach schweren Auseinandersetzungen erreicht - 1848 - der Bauernführer Hans Kudlich endlich die Befreiung der bislang von Lehens- und Zinsherrschaft unterdrückten Landbevölkerung.
Das Los der in der Landwirtschaft tätigen Menschen ist unvorstellbar hart und soll nun humaner werden. Mehr Rechte werden gefordert und schließlich soll damit auch die Hoffnung auf einen Aufschwung verbunden sein, der allen zugute kommt. Die Bauern waren aufgrund ihrer schweren Verschuldungen vom Grundherrn nahezu sklavisch abhängig.