Beitrag

27. Februar 2013

Fliegerbombe - Podhagskygasse

Bei Grabungsarbeiten auf dem Feld nahe der Podhagskygasse (Breitenlee) wird gegen 11 Uhr ein ca. 50kg schweres Kriegsrelikt freigelegt.

Der Fundort wird großräumig abgesperrt, die Anwohner evakuiert. Die Wiener Linien stellen für sie einen Bus bereit. Die Wiener Rettung rückt mit dem Katastrophenzug aus, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.

Die Fliegerbombe kann vor Ort entschärft werden. Die Umleitungen können gegen 13:30 wieder entfernt werden.

Medienbericht: ORF-Wien vom 27.02.2013
Medienbericht: Der Standard vom 27.02.2013
Medienbericht: vienna.at vom 27.2.2013

mehr zum Thema: Wohnhausanlage Pfalzgasse / Podhagskygasse

db_bilder/400/wh_pfalz--20130301-002.png