Beitrag

10. September 2015

Mayrederbrücke - Spatenstich

BV Ernst Nevrivy und Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou geben das Startsignal für den Brückenbau über die Bahn, U-Bahn und zukünftige Autobahntrasse. In der Wettbewerbsausschreibung war noch die Rede von einer Straßenbahnquerung zur Seestadt, nun soll nur mehr eine Rad- und Fußgängerbrücke errichtet werden, obwohl die Querung via U-Bahn-Station Aspern Nord bereits jetzt möglich ist.

Es bleibt zu befürchten, dass durch den Ausbau der (Auto)Bahn der direkte nördliche Zugang zur U-Bahn aufgelassen wird und die langjährigen Bewohner der Siedlung Pfalzgasse einen längeren Weg zum öffentlichen Verkehrsnetz in Kauf nehmen müssen.

Medienbericht: Wiener Bezirksblatt Donaustadt vom 28.09.2015
Medienbericht: tv21 WebTV vom 10.09.2015

siehe auch: https://www.facebook.com/ernst.nevrivy/posts/1471414619831555

mehr zum Thema: Mayrederbrücke
mehr zum Thema: Stadtstraße
mehr zum Thema: Seestadt Aspern

db_bilder/400/myrederbruecke_spatenstich-rk-20150910_03.png