Beitrag

Februar 2017

Neues Pumpwerk Spandlgasse

Die Grube ist ausgehoben, das Baustahlgerüst eingebracht und die erste Schicht Beton lässt die Form des Sammelbeckens schon erkennen. Auch an den Zu- und Abflusskanälen wird fleißig gearbeitet.

Das neue Hebewerk wird mit zwei Schneckenpumpen ausgestattet, die Regenwasserpumpe arbeitet mit einer Förderleistung von 1.000 Liter pro Sekunde und die Schmutzwasserpumpe schafft bis zu 140 Liter pro Sekunde. Ein ausgeklügeltes Netz an Pumpstationen und Auffangkapazitäten des Rohrnetzes ermöglicht es die Abwasserströme optimal zur Hauptkläranlage in Simmering zu leiten.

siehe auch: https://www.wien.gv.at/umwelt/kanal/baustellen/emichgasse.html

mehr zum Thema: Siedlung Kriegerheimstätten
mehr zum Thema: Kanalarbeiten 2016/17

db_bilder/400/hi_kanal--20170226-0251.pngdb_bilder/400/hi_kanal--20170226-0249.png
db_bilder/400/hi_kanal--20170220-170222.pngdb_bilder/400/hi_kanal--20170114-092955.png
db_bilder/400/hi_kanal--20170220-170111.pngdb_bilder/400/hi_kanal--20161229-4463.png