Beitrag

Oktober 2018

Miriam-Makeba-Gasse 5 - Baubeginn

An der Kreuzung Miriam-Makeba-Gasse und Adelheid-Popp-Gasse, auf den ehemaligen Biró-Gründen, beginnen die Arbeiten zur Errichtung eines Wohnhauses durch die WGA ZT GmbH.

Das sechsgeschoßige Gebäude beherbergt 35 Wohneinheiten mit einer Größe zwischen 43 und 59 m². Alle Wohnungen verfügen über eine Wohnküche und einen großzügigen Balkon. In der Erdgeschoßzone sind Gewerbeflächen vorgesehen, das Untergeschoß enthält Abstellplätze für 22 PKWs, Kinderwagenraum und Einlagerungsräume.

siehe auch: https://www.wg-a.com/projects/miriam-makeba-gasse-5-wien/

mehr zum Thema: Wohnhaus Miriam-Makeba-Gasse 5
mehr zum Thema: OASE 22 - STAR 22 - BASE 22 - ein neuer Stadtteil

db_bilder/400/hi_biro--20150203-103.pngdb_bilder/400/hi_biro--20190321-400704.png