Beitrag

Juni 2011

Seestadt Aspern - Verkehrsanbindung

Der neue Stadtteil wird über ein hochrangiges Straßennetz an die Außenringautobahn und die Süd-Ost-Tangente angebunden. Die bisherige Verbindungsspange der Autobahnen wird nun als Stadtstraße bezeichnet, wobei die detaillierte Ausführung noch nicht fixiert ist. Die alten Ortskerne werden durch diese Straßenführung entlastet, aber ob auf der anderen Seite nicht verbautes Siedlungsgebiet beeinträchtigt wird steht noch nicht fest.

Medienbericht: Kronen Zeitung Wien vom 01.06.2011
Medienbericht: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie vom 01.11.2010

mehr zum Thema: Seestadt Aspern

db_bilder/400/hi_flugfeld-147-20090424.png