OASE 22 plus - Wohnprojekt

Seite 2
hi_biro--20190127-500087
Jänner 2018

Wohnpark Stadlau - Keller

Im Kellergeschoß sind bereits Säulen und Wände an den Baueisenanordnungen, die aus dem Beton ragen, erkennbar.

hi_biro--20190317-500411
März 2018

Wohnpark Stadlau - Keller fast fertig

Die Baugrube ist fast verschwunden, nun beginnen die Arbeiten zu ebener Erde, bevor die Bauteile in den Himmel wachsen.

hi_biro--20190321-400708
März 2019

Miriam-Makeba-Gasse 5 - Obergeschoß 2

Durch die Verwendung von Betonfertigteilen für Wände und Decken wächst das Gebäude rasch in die Höhe. Schon wird an der Decke zum dritten Wohngeschoß gearbeitet, auch die markanten verzahnten Balkone sind bereits deutlich erkennbar.

siehe auch: https://www.wg-a.com/2019/03/baufortschritt-miriam-makeba-gasse/

hi_biro--20190419-401572
April 2018

Wohnpark Stadlau - zur ebenen Erde

Die Arbeien am Kellerrohbau sind abgeschlossen, nun beginnt die Errichtung der Erdgeschoßzone.

hi_biro--20190519-501030
Frühjahr 2019

Miriam-Makeba-Gasse 5 - Rohbau

Der Rohbau hat seine endgültige Höhe erreicht, die Fenster werden eingestzt, die Innenarbeiten beginnen und die Zufahrt zur Garage wird errichtet.

siehe auch: https://www.wg-a.com/2019/04/gleichenfeier-miriam-makeba-gasse-24-04-2019/

siehe auch: https://www.wg-a.com/2019/05/baufortschritt-miriam-makeba-gasse-3/

hi_biro--20190621-401946
Juni 2019

Wohnpark Stadlau wächst

Rasant wachsen die Gebäude in die Höhe, schon wird am ersten Obergeschoß gearbeitet.

hi_biro--20190621-401973
Juni 2019

OASE 22 plus

Nun erfolgt der Lückenschluss, die letzen Freiflächen am ehemaligen Biró-Gelände werden bebaut.

Panoramafoto 1: hier

hi_biro--20190911-404366
Herbst 2019

OASE 22 plus entsteht

Auf der verbleibenden Restfläche des ehemaligen Waagner - Biró Betriebsgeländes zwischen der Wohnsiedlung OASE 22, dem Wohnpark Stadlau, dem Raiffeisen Rechenzentrum und der Ostbahn nach Marchegg (Bratislava) entstehen auf mehreren Bauplätzen vorwiegend geförderte Wohnprojekte unter dem Projekttitel OASE 22+ bewegt! Damit sollen alternative Mobilitätskonzepte und mehr Platz für Wohnende und Nichtmotorisierte gefördert werden.
Die gemeinsame Kellerzone wird bereits errichtet.

Info: Lageplan

Medienbericht: Wohnkrone vom 08.2019

hi_biro--20190911-404361
September 2019

Wohnpark Stadlau legt zu

Stockwerk um Stockwerk streben die sechs Bauteile dem Himmel entgegen, bald wird die planmäßige Höhe erreicht.

hi_biro--20190911-404347
September 2019

OASE 22 plus - INKLUSIV

Die erste Baugrube für das Neue Leben - Wohnprojekts ist ausgehoben, das Stahlgitter für die Grundbetonfläche wird vorbereitet.

hi_biro--20190911-404329
Herbst 2019

Miriam-Makeba-Gasse 5 - Fassade

Das Gerüst für die Fassadenarbeiten wird aufgestellt und die Dämmplatten angebracht.

hi_biro--20191024-404777
Oktober 2019

OASE 22 plus - BUWOG Grünstück 22

Die BUWOG errichtet 84 freifinanzierte Eigentumswohnungen in zwei Bauteilen in der Adelheid-Popp-Gasse. Diese von viel Grünraum umgebenen Wohnflächen mit Terrassen, Balkonen und Loggien ausgestattet, sind besonders attraktiv für Familien. Noch ist auf der Baustelle wenig Grün zu sehen, aber es wird . . .

Medienbericht: Wiener Bezirkszeitung Donaustadt vom 09.10.2019

Medienbericht: Wohnkrone vom 27.12.2019

hi_biro--20191024-404763
Oktober 2019

Wohnpark Stadlau - Dachgleiche

Stolz feiert die Haring-Group die Dachgleiche bei ihrem bisher größten Wohnprojekt mit sechs Wohntürmen und über 400 Wohneinheiten.

Medienbericht: Wohnkrone vom 11.12.2019

siehe auch: https://www.haring-group.at/de/aktuelles/dachgleiche-im-wohnpark-stadlau

oase22plus_spatenstich-rk--20191114
14. November 2019

OASE 22 plus - Spatenstich

Fünfhundert geförderte Wohnungen werden von sechs Bauträgern auf den ehemaligen Biro-Gründen errichtet.

Wir bauen in Wien nicht nur Wohnungen für die wachsende Bevölkerung, sondern wir orientieren uns dabei an den ganz konkreten Bedürfnissen der Wienerinnen und Wiener. Der Wohnraum, der hier entsteht, ist leistbar und lebenswert. Und wir sorgen auch für die entsprechende Infrastruktur. Denn Wien baut eben nicht nur leistbare Wohnungen, sondern plant und entwickelt ein lebenswertes Miteinander für ganze Stadtteile, so Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál.

Folgende Prjekte werden verwirklicht:
Quint:ESSENZ auf BPL B von GEWOG und HEIMAT ÖSTERREICH
Pata Pata – OASE22+ bewegt auf BPL C1 von ARWAG
...??? auf BPL C3 von MIGRA
OASE22.inklusiv auf BPL D von der Baugruppe Neues Leben
Grünstück 22 auf BPL C2 von BUWOG

Info: Lageplan

Medienbericht: Wiener Bezirkszeitung Donaustadt vom 20.11.2019

Medienbericht: Wiener Bezirksblatt Donaustadt / Wien Nord vom 27.11.2019

hi_biro--20191227-405145
Dezember 2019

OASE 22 plus - BUWOG Grünstück 22

Das Baugelände ist zwar mit den vielen Baugruben etwas unübersichtlich, aber das BUWOG Grünstück 22 strebt schon empor.

1 2 3 4