2015

Seite 2
hi_pfarre-flohmarkt--20150219-001
7./8. März 2015

Flohmarkt

Am ersten Wochenende im März veranstalltet die Pfarre Hirschstetten bereits zum 40. Mal ihren traditionellen Flohmarkt.

Schätze können am 21./22. und 28 Februar und 1. März abgegeben werden. Sperrige Kunstwerke können auch abgeholt werden.

s80_lobau_schild
11. März 2015

S80 Lobau - Grüne für Wiedereröffnung

Nach einem kleinen Rundgang im Bereich der aufgelassenen Schnellbahn Station Lobau spricht sichVizebürgermeisterin Maria Vassilakou deutlich für die Belebung der S-Bahn Station Lobau aus. Sie betont die Wichtigkeit des öffentlichen Verkehrs zur Entlastung der Umwelt und Anwohner.

hi_strasse_76--20150319-001
Mitte März 2015

Wohnhaus Hirschstettner Straße 76 - Abbruch

Das Wallner Haus an der Ecke zur Stadlauer Straße wird abgerissen.
Viele Jahre stand es ohne Verputz am Ortsrand. Große sichtbare Sandsteinbrocken wiesen auf das Alter des Gemäuers hin. Vor wenigen Jahren wurden neue Fenster eingesetzt und die Fassade erneuert. Doch bald zeigte die aufsteigende Feuchtigkeit und die Nässe des Straßenverkehrs ihre Wirkung und der Verputz wurde wieder fleckig und porös.

140520_Stadtstrasse_PR_Bild_E_UeSHausfeldOst
25. März 2015

Stadtstraße - Einstimmig beschlossen

In der 65. Sitzung des Gemeinderates wird die Errichtung der Stadtstraße als Verbindungsstraße zwischen S1 - Außenringstraße und A23 Knoten Hirschstetten einstimmig beschlossen.

Die Tatsache, dass die S1 nicht existiert, wird nur mit der Zuständigkeit des Bundes begründet. Die Expertenmeinungen, dass dieses Bauvorhaben ohne Außenring und Donauquerung (Lobautunnel) noch mehr Staus rund um die Tangente verursachen wird bleiben ungehört.
Auch die Explosion der Baukosten um das 8-fache am Knoten Heidjöchl beeindruckt nicht.

schule_stadlauerstrasse-hid_0064-19830522
März 2015

Schule Stadlauer Straße revitalisiert

Der Gemeinderat beschließt die Umgestaltung und Neunutzung des Schulgebäudes in der Stadlauer Straße 51.

hi_lgb26--20150203-002
26. März 2015

Langobardenstraße 26 - Zielpunkt eröffnet

Auf 800m² Verkaufsfläche bietet Zielpunkt in einer der modernsten Filialen Wiens den Kunden das gewohnt breite Angebot mit mehr als 5000 Artikel inklusive Feinkosttheke, Obst- und Gemüsestand sowie Backangebote.

Das Unternehmen setzt auf nachhaltige und zeitgemäße Ausstattung des Supermarktes. Der Wohlfühlfaktor wird bei der Gestaltung besonders berücksichtigt. Einkaufen soll Genuss statt lästige Pflicht sein. Dies versucht man durch ein ausgewogenes Angebot, spezielle Beleuchtung, angenehme und pflegeleichte Bodenbeschichtung sowie gefällige Regalformen umzusetzen. Dem Umweltschutz wird man durch stromsparende LED-Technik bei der Beleuchtung und Wärmerückgewinnung gerecht.

lobau0903-09
27. März 2015

UVP Lobautunnel positiv

In einer Pressekonferenz präsentieren Vertreter der ASFINAG den positiven Umweltverträglichkeitsbericht für den Lobautunnel und die Spange S1 Süßenbrunn - Groß Enzersdorf.
Nun können die Feinplanungen beginnen. Die S1 soll bis 2018, der Tunnel etwa 10 Jahre später in Betrieb gehen. Vertreter verschiedener Bürgerinitiativen haben Einsprüche angekündigt.
Mit der Verwirklichung des Projekts und der Stadtstraße wäre die Donaustadt von einem Autobahnring umschlossen und durchquert.

hi_res_fruehling--20130323-001
4. - 6. April 2015

Ostern in den Blumengärten Hirschstetten

Am Hirschstettner Ostermarkt in den Blumengärten finden Besucherinnen und Besucher neben dekorativen Osterschmuck, verzierten Eiern und Osterkerzen auch herzhafte Osterschmankerln, wie Schinken- und Käsespezialitäten, Speck und Most sowie Süßigkeiten und Marmeladen.

hi_lgb01--20150408-004
Anfang April 2015

Langobardenstraße 1 - Abbrucharbeiten

Rasch gehen die Abrissarbeiten von statten. Nun sind nur noch wenige Ziegel der ehemaligen Eisenbahner-Wohnhäuser sichtbar.

hi_stadlauerstrasse_46-erste_bank--20150415-002a
April 2015

Erste Bank geschlossen

Die Filiale der Erste Bank in der Stadlauer Straße 46, an der Ecke zur Varnhagengasse ist verlassen. Die Leuchtreklame abmontiert, die Türen verschlossen, einige Plakate hängen noch in den Schaufenstern und weisen den ehemaligen Kunden den Weg in die Filiale auf der Erzherzog-Karl-Straße.

Offensichtlich ist in der ehemaligen Einkaufsstraße für eine Bank nichts mehr zu holen. Die einst heftig umworbenen Kleinkunden stehen nun nicht mehr im Interesse der Finanzdienstleister, die können ruhig einen weiteren Weg in Kauf nehmen.

genochmarkt--20150415-002
April 2015

Genochplatz - Schuttablagerung und Sondermüll

Nach jahrelanger Untätigkeit erfolgt nun wieder ein Versuch direkt an der Autobahnausfahrt ein Wohnhaus mit 76 Wohnungen und zugehörigen Stellplätzen zu errichten.

Als Zwischennutzung bietet der Bauzaun ohne Bau Gelegenheit Müll abzulegen, während die Natur das Areal zurückerobert.

hi_vs-pirquetgasse--20150419-029
April 2015

Volksschule Pirquetgasse - Bagger kommen

Die rasche Errichtung der neuen Volksschule Pirquetgasse ist nicht ganz gelungen. Aber nun nach einem Jahr Nachdenkpause beginnen die Arbeiten für den Neubau . . .

hi_ststr--20150422-018
22. April 2015

Stadtstraße - Infoabend

Die Bürgerinitiative Hirschstetten Retten lädt in der Pfarrsaal Hirschstetten, um die ca. 200 Interessierten über Auswirkungen und Umfang des Bauvorhabens zu informieren und Alternativen zur Erhaltung des qualitativ hochwertigen Lebensraumes aufzuzeigen.

hi_maibaum--20150425-119
25. April 2015

Maibaumfest am Hirschstettner Platz

Das schon traditionelle Hirschstettner Maibaumfest am Hirschstettner Platz lockt diesmal weniger Hirschstettner in den errichteten Schanigarten. Die Gegner der Stadtstraße nutzen diese Gelegenheit zum stillen Protest gegen die Umschließung der Donaustadt mit einem Autobahnring und fordern mehr Lebensqualität. BV Nevrivy diskutiert mit Anrainern die weitere Entwicklung der Donaustadt.

hi_sb06--20150607-016a
Ende April 2015

Süßenbrunner Straße - Baustelleneinrichtung

Die Baustelle für die Wohnhausanlage in der Süßenbrunner Straße 6-16 wird eingerichtet. Das Container-Dorf entsteht auf der gegenüber liegenden Straßenseite neben dem ehemaligen Glashaus der Baumschule Schick.

1 2 3 4 5 6 7 8