U2 Verlängerung

Seite 1
ubahn_wuerfel
30. August 1980

U2 - Inbetriebnahme

Nach dem Umbau und der Verlängerung der Strecke der ehemaligen USTRABA (Unterpflasterstraßenbahn zwischen Mariahilfer Straße und Friedrich-Schmidt-Platz, eröffnet am 8. Oktober 1966) geht die neue U-Bahn-Linie zwischen Karlsplatz und Schottenring in Betrieb.

u2_bau-015-20070202
Herbst 2006

Spatenstich für die U2-Verlängerung

Bürgermeister Michael Häupl und Stadtrat Sepp Rieder stellten mit dem Spatenstich zur U2 Verlängerung am 28. September 2006 die Weichen für ein neues Verkehrskonzept in der Donaustadt.
Dieser Abschnitt von ca. 5 Kilometern soll bis Ende 2010 fertig gestellt sein und etwas 500 Millionen Euro kosten.
Es entstehen sechs neue Stationen: Donaumarina, Donaustadtbrücke, Stadlau, Donauspital, Hardeggasse und Aspernstraße. Bei der Station Stadlau wird eine Verknüpfung mit der Schnellbahn hergestellt.
Die Station Aspernstraße bildet vorerst das Ende der U-Bahn-Linie, wobei über die Verlängerung bis zum Flugfeld bereits verschiedene Pläne geprüft werden.

hochwasser--20130603-040
Oktober 2006

Donaustadtbrücke - kein Bus

Der Busverkehr (83A, 84A) über die Donaustadtbrücke wird eingestellt, die Umbauarbeiten zur U-Bahn-Brücke beginnen.

siehe auch: https://www.wien.gv.at/verkehr/brueckenbau/donaubruecken/donaustadt.html

u2_bau-039-20070202
Februar 2007

U2 - Arbeiten an Donaustadtbrücke

An der Donaustadtbrücke werden die Auffahrtsrampen entfernt, um der neuen U-Bahn-Trasse Platz zu machen. Außerdem müssen die Tragseile verstärkt bzw. zusätzliche Verstrebungen angebracht werden

u2_bau-004-20070202
Februar 2007

U2 - Pfeiler in den Himmel

Entlang der Streckenführung kann man Bauarbeiten beobachten, besonders auffällig sind die Stützpfeiler für die Station Stadlau und die Hochtrasse im Bereich Kaisermühlenstraße - Mühlwasser.

u2_bau-065-20070413
Mitte März 2007

U2 - Straßen verschwenkt

Die Stadlauer Straße und die Verlängerung der A23 im Bereich des Bahnhofes Stadlau werden verschwenkt, um die Pfeiler nahe den Gleisanlagen errichten zu können.

u2_bau-062-20070413
April 2007

U2 - Tragwerk fertig

Beim Donauspital (SMZ-Ost) kann bereits das erste Teilstück des U-Bahn-Tragwerkes beweundert werdent.

u2_bau-129-20071007
Oktober 2007

U2 - Neue Brücken

Die Bauarbeiten zur neuen U-Bahn Linie U2 schreiten zügig voran. Das Tragwerk über die Süd-Ost-Tangente A23 und den Bahnhof Stadlau ist für eine Fahrtrichtung fast abgeschlossen. Dabei werden die einzelnen Brückenstücke auf einer Arbeitsbühne verschweißt und anschließend weitergeschoben.
Die Aspernstraße wurde bereits für den Verkehr gesperrt, damit die Arbeiten für die neue Station zügig voran gehen können.
Die Fahrbahn der Erzherzog Karl Straße wurde leicht verschwenkt, die Betonarbeiten an der Brücke sind fast abgeschlossen.
Auch an anderen Stellen des Bezirks wird fleißig gebaut.

u2_bau-106-20071007
Oktober 2007

U2 - Station Donauspital

Im Bereich SMZ-Ost wird fleißig an der Station gebaut, allerdings fehlt noch ein kurzes Stück des Tragwerks zur Erzherzog Karl Straße.
Entlang der Langobardenstraße führt nun die neue Stecke am Stadlauer Friedhof vorbei und erreicht bald den Umsteigeknoten Stadlau-Ostbahn.

u2_bau-115-20071007
Oktober 2007

U2 - Viele Säulen

Die Trassierung bis Stadlau ist an den vorhandenen Stützpfeilern gut zu erkennen.

u2_bau-144-20080305
Mitte Februar 2008

U2 - Winterruhe vorbei

Nach einer kurzen Winterpause wird Mitte Februar 2008 mit dem Zusammenbau der Stahltrasse für die zweite Fahrtrichtung begonnen.

systembilder/dummy.png
29./30. März 2008

U2 - A23 wird übersetzt

Der Zusammenbau der vorgefertigten Stahlteile geht rasch vor sich, so dass in der Nacht von Samstag, 29. März auf Sonntag, 30.März 2008 die A23 Fahrtrichtung Südautobahn übersetzt werden kann.

systembilder/dummy.png
4./5.April 2008

U2 - Brücke wird weitergeschoben

Am Wochenende 5./6. April erfolgt die Querung der zweiten Fahrspur der A23. Die Stahlbrücke wird über die Richtungsfahrbahn nach Norden geschoben/gezogen. Gleichzeitig wird der Stützpfeiler, der bereits fertiggestellten Trasse, der zwischen den Autobahnspuren errichtet wurde, beseitigt.

u2_stadion_bgm-rk-20090502
5. Mai 2008

U2 - Verlängerung bis zum Stadion

Nach rund fünf Jahren Bauzeit wird nun die bisherige dreieinhalb Kilometer lange Strecke mit sechs Stationen der U2 um weitere 4 Kilometer und 5 Stationen bis zum Ernst Happel Stadion verlängert. Die Fahrzeit über die gesamte Strecke beträgt nun 7 Minuten.
Die Eröffnungsfeierlichkeiten finden ab 10 Uhr bei der Station Stadion mit Festreden von DI Günter Steinbauer (Geschäftsführer Wiener Linien), Gerhard Kubik (Bezirksvorsteher Leopoldstadt), Mag. Renate Brauner (Vizebgm.), Werner Faymann (BM f. Verkehr, Innovation und Technologie) und Dr. Michael Häupl (Bürgermeister) statt.
Die weitere Strecke bis zur Aspernstraße soll bis Herbst 2010, bis zum Flugfeld Aspern bis 2013 fertiggestellt werden.

u2_bau-236-20080711
24./25. Mai 2008

U2 - Brücke ist fertig

Am Wochenende wird die letzte Lücke über den Gleisen des Bahnhofes Stadlau geschlossen. Das Brückentragwerk ist fertig und wartet auf den weiteren Ausbau.

1 2 3 4 5 6 7 8